Kuriose Einbruchserie: Täter betrinkt sich mit Diebesgut

Witzenhausen | am 13.10.2014 - 14:04 Uhr | Aufrufe: 376

Unbekannte Täter haben in der Gegend um das Naherholungsgebiet Herbstberg (Unterrieden) eine Einbruchsserie gestartet. Dabei waren sie aber offenbar nicht nur auf Wertgegenstände aus, sondern verleibten sich aufgefundene Spirituosen gleich an Ort und Stelle ein.

Symbolbild PolizeiOb die oder der Täter, die momentan für eine Einbruchsserie im Naherholungsgebiet Herbstberg (Unterrieden), sich Mut antrinken wollten, wäre ein Möglichkeit. Normalerweise geschieht sowas zwar vor der Straftat, aber in Ermangelung von Alkohol kann man den Spieß schon mal umdrehen. In mehrere Hütten in dem Naherholungsgebiet wurde in letzter Zeit eingebrochen. Neben Alkohol, der offenbar zumindest in einem Fall, sofort konsumiert wurde, wurden auch Turnschuhe, Kleidungsstücke, eine elektrische Zahnbürste und ein Fön gestohlen.

Weitere Einbrüche wurden gemeldet

Bei weiteren Einbrüchen war der oder die Täter dann wohl schon mutig genug, deshalb wurde der Alkohol dann doch lieber entwendet. Insgesamt, so meldet die Polizei, entstand ein Gesamtschaden von etwa 1.600 Euro. Wer Hinweise zu dem oder den Tätern machen kann, wird gebeten sich bei der Polizei in Witzenhausen zu melden.

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Am Montag kam es bei Witzenhausen zu einem schweren Unfall. Eine 19-jährige Autofahrerin erlag ihren Verletzungen noch an der Unfallstelle. mehr
am 14.05.2014 13:31
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Im Zeitraum zwischen September 2009 und Februar 2010 hatte sich eine neunköpfige Einbrecherbande im Alter zwischen 16 und 48 Jahren auf Schulen, Kindergärten, kirchliche Einrichtungen und ... mehr
am 26.07.2010 12:37
von Thorsten Wiese     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung