Kurioses Blitzerfoto: Autofahrer will wohl up-to-date bleiben

Schaffhausen | am 12.03.2018 - 09:07 Uhr | Aufrufe: 569

Die Menschen haben immer weniger Zeit, sind ständig unterwegs. Da scheint es auf der Hand zu liegen, Dinge gleichzeitig erledigen zu wollen. Doch dabei kommen manchmal wirklich abenteuerliche Aktionen heraus, wie ein Blitzerfoto aus der Schweiz zeigt. 

Symbolbild BlitzerAutofahren scheint für manche Menschen die perfekte Zeit zu sein, um gleichzeitig noch andere Dinge zu erledigen. Gegen eine Unterhaltung oder Radio hören ist ja auch nichts einzuwenden, doch immer häufiger scheinen manche ihre Fähigkeiten zu überschätzen. Dann klemmen sich die Fahrer hinters Steuer und zücken leider viel zu häufig ihr Smartphone, um zu lesen, Videos zu gucken oder Nachrichten zu schreiben.

Autofahrer liest während der Fahrt Zeitung

Ein Autofahrer wollte diesem Trend offenbar entgegenwirken und trotzdem up-to-date bleiben. Deshalb las er während der Autofahrt eine Zeitung. Blöd für ihn, dass er dabei zu schnell war und geblitzt wurde. Die Polizei Schaffhausen veröffentlichte das Bild und es geht viral. Dabei kann man als Betrachter nur den Kopf schütteln und sich fragen, ob solche Menschen überhaupt kein Gefahrenbewusstsein haben.

Twitter: @oswaldmartin

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Symbolbild Blaulicht
Dieser Einsatz am Montagnachmittag war für die Polizei Schaffhausen (Schweiz) wohl kurios. Eine Frau fuhr mit ihrem motorisierten Rollstuhl im Fäsenstaubtunnel auf der A4 in Richtung ... mehr
am 11.07.2013 13:10
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Symbolbild Blitzer
Der Deggendorfer Feuerwehrmann Martin Friedl wurde bei einer Einsatzfahrt geblitz und mit 160€ Bußgeld sowie einem Monat Fahrverbot bestraft. Letzteres konnte er in einem Gerichtsverfahren ... mehr
am 19.01.2012 10:48
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung