Ludwigshafen: Spielende Eheleute lösen Polizeieinsatz aus

Ludwigshafen | am 25.02.2017 - 11:33 Uhr | Aufrufe: 840

In der Nacht vom Freitag auf Samstag wurde die Polizei in Ludwigshafen zu einem angeblich handgreiflichen Ehestreit in Ludwigshafen gerufen.

Aufgrund der Lautstärke und Heftigkeit der Auseinandersetzung wählten besorgte Nachbarn den Notruf. In der Wohnung konnte die Polizei dann die 21- und 23-jährigen Eheleute friedlich im Wohnzimmer sitzend antreffen. Beide waren in ein Sportspiel auf der Playstation vertieft und fieberten dabei lautstark mit. Nachdem die beiden durch die Polizei ermahnt wurden etwas ruhiger zu sein, konnten diese ihren virtuellen Wettstreit fortsetzen.

Quelle: Polizeipräsidium Rheinpfalz

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Unerwünschtes Urlaubsmitbringsel - Einsatz für die Feuerwehr München
Ein unerwünschtes Mitbringsel aus dem Urlaub sorgte gestern Nachmittag für die Alarmierung der Münchener Feuerwehr in die Pütrichstraße. mehr
am 13.09.2011 16:47
von Karl PieterekMann     
„Da bekommt man ja kein Auge zu, jetzt reicht es aber“ – durch anhaltendes Hundegebell sah sich am späten Freitagabend ein Bewohner von Stutensee-Friedrichstal in seiner ... mehr
am 11.06.2013 11:55
von retter.tvretter.tv user logo     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung