Ludwigshafen: Totenschädel gefunden

Ludwigshafen | am 08.09.2015 - 12:41 Uhr | Aufrufe: 376

Ein am Ende doch harmloser Fund sorgte bei ein paar Bewohnern von Ludwigshafen für Aufregung. Sie fanden einen Totenschädel auf einer Parkbank.

Während eines Spaziergangs entlang der Blies geriet ein 49-Jähriger aus Ludwigshafen in Sorge, als er am gestrigen Montag, gegen 14:20 Uhr, auf einer Parkbank einen Totenschädel entdeckte und daraufhin die Polizei verständigte. Vor Ort stellte sich heraus, dass es sich bei dem vermeintlichen Totenschädel um einen Dekorationsartikel für Aquarien handelt. In der Zwischenzeit hatten sich weitere Passanten versammelt, die alle zunächst an die Echtheit geglaubt hatten. Alle konnten beruhigt werden.

Quelle und Bild: Polizeipräsidium Rheinpfalz

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Symbolbild Blaulicht
Zu einem Einsatz der ungewöhnlichen Art wurde die Feuerwehr in Hagen am Wochenende alarmiert. Ein Mann war während eines kurzen Nickerchens in einer Parkbank stecken geblieben und kam nicht ... mehr
am 09.05.2016 08:15
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Polizei Mannhiem_baby
Noch immer sucht die Mannheimer Polizei nach der Mutter eines Säuglings, den eine Passantin gestern Morgen vor dem Polizeiposten in Feudenheim aufgefunden hatte. Der erst wenige Stunden alte ... mehr
am 20.04.2010 08:11
von Julia Schuhwerk     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung