Mann bestellt Pizza – und löst Großeinsatz aus

Ludwigshafen | am 20.09.2017 - 08:57 Uhr | Aufrufe: 2468

Eigentlich hatte er nur Hunger gehabt, doch statt dem Pizzaboten standen schließlich Einsatzkräfte vor der Haustür. Ein Mann konnte vergangenen Montag gerade noch verhindern, dass seine Tür wegen einer verpassten Pizzalieferung aufgebrochen wurde.

Der Mann hatte sich am Montagabend Pizza bestellt, jedoch auf das Klingeln des Boten nicht reagiert. Ein Nachbar beobachtete, wie der Pizzabote unverrichteter Dinge wieder abzog und setzte – besorgt, seinem Nachbarn könnte etwas zugestoßen sein - einen Notruf ab.

Er hielt sich im dritten Stock auf

Zwei Feuerwehrfahrzeuge, der Rettungsdienst und die Polizei standen kurz darauf vor dem Haus des Betroffenen. Glücklicherweise bemerkte der Anwohner das Blaulicht und das Treiben vor der Haustür, bevor diese aufgebrochen wurde. Seine Erklärung: Er habe sich im dritten Stock aufgehalten und deshalb den Pizzaboten nicht gehört.

Quelle: Polizeipräsidium Rheinpfalz
Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Als das Fahrzeug eines Pizza-Lieferservices in einen Unfall verwickelt wurde, übernahm die Polizei Gaggenau in der Nacht auf Samstag kurzerhand die Bestellung. mehr
am 29.04.2017 09:54
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Ein 52-Jähriger machte einen Spaziergang, als sein Auto in Richtung Weiher hinunterrollte. mehr
am 28.05.2017 12:15
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung