Mann stirbt nach tragischem Skiunfall bei Bayrischzell

Skigebiet Sudelfeld, Bayrischzell | am 16.01.2012 - 13:00 Uhr | Aufrufe: 1191

Nach dem Zusammenstoß zweier Skifahrer am Montag, 16.01.2012, im Skigebiet Sudelfeld wurden beide Beteiligten mit Rettungshubschraubern in Kliniken gebracht. Ein Mann erlag dort seinen schweren Verletzungen.

Bergwacht: Einsatzpraktikum im Skigebiet 2012Gegen 13.00 Uhr befuhr ein 67-jähriger Mann aus Dänemark im Skigebiet Sudelfeld-Bayrischzell einen Ziehweg. Dieser verbindet einen Schlepplift im Bereich des Oberen Sudelfelds mit der Piste des sogenannten Kitzlahner-Sesselliftes. Ein 48-Jähriger aus Vohburg a.d. Donau fuhr zur selben Zeit auf dieser Piste talwärts.

Etwa zehn Meter nach der Einmündung befanden sich beide Skifahrer auf gleicher Höhe und machten einen Schwung aufeinander zu. Sie prallten frontal zusammen und stürzten. Der 48-Jährige wurde dabei schwer verletzt, der dänische Skifahrer war bewusstlos.

Bereits Augenblicke nach dem Unfall waren Ersthelfer, darunter eine Ärztin, vor Ort. Sie konnten bei dem 67-Jährigen keine Vitalfunktionen mehr feststellen und begannen sofort mit der Reanimation. Beide Beteiligten wurden mit Rettungshubschraubern aus Kufstein und München in nahegelegene Krankenhäuser gebracht. Doch bei dem dänischen Staatsbürger konnte dort nur noch der Tod festgestellt werden.

Zur Unfallursache können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Zur Klärung werden bei der Polizei derzeit in Absprache mit der Staatsanwaltschaft München II die notwendigen Ermittlungen geführt.

Bei der Versorgung und Bergung der Verletzten waren neben der Skiwacht auch Mitglieder der Bergwachtbereitschaft Leitzachtal eingesetzt.


Quelle: Polizei Bayern
Bild: Archivbild retter.tv
Weitere Beiträge:
Bergwacht: Silvesterskitour mit ungeplantem Ausgang
Rettungskräfte im neuen Jahr bereits in den Morgenstunden auf Sucheinsatz. Drei Skitourengeher konnten in der Silvesternacht ihr geplantes Ziel im Wendelsteingebiet nicht mehr erreichen. Die ... mehr
Sanitätsdienstliche Absicherung der Alpinen Ski WM 2011 in Garmisch-Partenkirchen
An 14 Veranstaltungstagen der Alpinen Ski WM 2011 in Garmisch-Partenkirchen wurden von den BRK Einsatzkräften 30 Veranstaltungen sanitätsdienstlich abgesichert. Dabei waren über 580 ... mehr
Bergwacht: Einsatzpraktikum im Skigebiet 2012
Bergretter sind Bergsteiger. Vor ihrer Ausbildung müssen alle Interessenten einen Eingangstest im Bergsteigen Sommer, Klettern bis zum IV. Schwierigkeitsgrad, einen Konditionstest und ... mehr
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
DRF Luftrettung - 1. Christoph 37-Tag in Nordhausen erfolgreich
Gleich sieben Mal landete der Nordhäuser Hubschrauber der DRF Luftrettung in den vergangenen Tagen in den thüringischen Wintersportgebieten. Klirrende Kälte und ein strahlend blauer ... mehr
am 07.02.2012 08:30
von DRF LuftrettungWeiterentwicklung der Notfallmedizin: Forschungspreis der DRF Luftrettung ausgeschrieben     
Mitarbeiter der Bahn und Einsatzkräfte der Bergwacht trainieren für den Ernstfall
Der völlige Stillstand einer Beförderungsanlage ist auf Grund intensiver technischer Maßnahmen und regelmäßigen Wartungen nahezu ausgeschlossen. Dennoch muss immer wieder ... mehr
am 29.11.2011 09:05
von Rebecca Lange     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung