Mit Fahndungsfoto unzufrieden: Krimineller schickt Polizei Selfie

Weil er mit dem Fahndungsfoto der Polizei unzufrieden war, schickte ein Krimineller den Beamten aus dem amerikanischen Lima ein Selfie, auf dem er seiner Meinung nach besser getroffen ist.

Da hat es die Polizei in Lima/Ohio wohl mit einem besonders eitlen Verbrecher zu tun. Weil  er mit seinem Fahndungsfoto unzufrieden war, schickte er der Behörde kurzerhand ein Selfie, auf dem er seiner Meinung nach wohl deutlich besser aussieht. Das andere Bild nannte er schlicht „schrecklich“. Die Polizei veröffentlichte die Nachricht des Gesuchten samt des besseren Fotos auf ihrer Facebook-Seite und bedankt sich herzlich bei dem eitlen Herrn – allerdings verbunden mit der Bitte, er möge doch trotzdem persönlich auf der Wache vorbeikommen. Laut Süddeutscher Zeitung wird der Mann wegen eines verpassten Gerichtstermins gesucht. Ihm werden mehrere Delikte im Bereich Brandstiftung und Vandalismus zur Last gelegt.

 

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Die Wiener Feuerwehr musste zu einem ungewöhnlichen Einsatz ausrücken: Der selbsternannte „Einbrecherkönig" musste aus seiner eigenen Wohnung befreit werden. mehr
am 04.06.2014 14:23
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Missgeschick: Polizei Köln schreibt vollkommen Unbeteiligten zur Fahndung aus
Die Polizei Köln hat sich für ein Missgeschick entschuldigt, dass vor zwei Tagen im Rahmen einer Öffentlichkeitsfahndung geschehen ist. Ein falscher Mann wurde zur Fahndung ... mehr
am 17.04.2013 08:43
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung