Mit Mamas Auto: 13-Jähriger verursacht Unfall

Amstetten | am 03.11.2017 - 12:57 Uhr | Aufrufe: 252

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch verursachte ein 13-Jähriger in Amstetten mit dem Pkw seiner Mutter einen Unfall.

Laut heute.at hatte zuvor der 15-jährige Bruder den Autoschlüssel aus der Handtasche seiner Mutter genommen. Zusammen mit dem 13-Jährigen machte er daraufhin eine Spritztour zu einem Jugendzentrum. Auf dem Rückweg soll dann der jüngere Bruder das Steuer übernommen haben. Als ob das Fahren ohne Führerschein nicht schon genug wäre, sollte ein späterer Alkoholtest auch zeigen: Der Minderjährige war zu dem Zeitpunkt betrunken!

Bruder wird zur Verantwortung gezogen

So kam es, dass dieser dann irgendwann beim Linksabbiegen nach rechts von der Straße abkam. Er fuhr dabei auf eine Verkehrsinsel und stieß anschließend gegen den Mast einer Straßenbezeichnung. Der junge Fahrer blieb unverletzt, während sich sein Bruder leichte Blessuren zuzog und vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht wurde. Nun muss er sich für die Aktion verantworten und wurde von der Staatsanwaltschaft St. Pölten wegen des Verdachts des unbefugten Gebrauchs eines Fahrzeugs angezeigt.

Bildquelle: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Symbolbild Feuerwehr
In der Nacht auf Dienstag brach in einem Sägewerk im Bezirk Amstetten ein Feuer aus. Um ein Übergreifen der Flammen auf weitere Gebäude zu verhindern waren 180 Einsatzkräfte im ... mehr
am 10.04.2012 09:40
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Zwei Brüder haben sich vergangene Woche bei einer Auseinandersetzung gegenseitig verletzt. Einer von beiden warf sogar mit einem Blumentopf nach seinem Bruder. mehr
am 24.05.2017 12:27
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung