Motorradfahrer will sich als Geheimagent tarnen

Um einer Polizeikontrolle zu entgehen, hat ein Motorradfahrer in China sich als Geheimagent der CIA ausgegeben. Außerdem trug er eine Uniform der US Army. 

Wie Spiegel Online berichtet, hat ein Motorradfahrer in China versucht, sich einer Polizeikontrolle zu entziehen. Hierfür gab er sich mit einem gefälschten Ausweis als Geheimagent der CIA aus und war ohne Kennzeichen am Motorrad unterwegs. Außerdem, so heißt es weiter, trug der Mann eine Uniform der US Army.

CIA und dann auch noch IMF

Allerdings bedachte der Mann eine Sache nicht: Neben seiner Tätigkeit bei der CIA wollte er der Polizei noch weiß machen, er würde für den IMF arbeiten. Dabei handelt es sich allerdings dem Bericht zufolge um eine fiktive Organisation aus den Mission Impossible Filmen. Die Polizei nahm den Mann daraufhin fest.

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Im März 2010 findet zum ersten Mal die China Rescue Expo im Shanghai International Exhibition Centre statt. Die Organisation dieses Events übernehmen Intex Shanghai und Messe Bozen gemeinsam. 17. - ... mehr
am 17.03.2010 08:00
von Daniel Kempf     
Nach einem Verkehrsunfall auf der A 8 bei Leipheim ist die Polizei auf der Suche nach dem Fahrer eines weißen BMW mit DLG-Kennzeichen. Erst nach umfangreichen Ermittlungen habe sich der Hergang des ... mehr
am 09.06.2009 22:35
von retter.tvretter.tv user logo
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung