Münster: Mann in Notstromaggregat gefangen

Am frühen Donnerstagmorgen gegen 07:53 Uhr hörte eine Frau Hilferufe aus einem Notstromaggregat in der Rosenstraße. Sie entdeckte einen 25-jährigen Mann, der in einem Notstromaggregat gefangen war.

2 Bilder
Nachdem eine Frau den 25-Jährigen in seiner misslichen Lage entdeckte, alarmierte sie sofort die Polizei. Zwei Finger des Mannes ragten zudem aus dem Lüftungsschlitz hervor.

Hausmeister befreit Mann

Ein Hausmeister befreite den augenscheinlich betrunkenen und orientierungslosen Mann aus der misslichen Lage. Warum und wie der Münsteraner in das fahrbare Aggregat gelangte ist noch völlig unklar.

Plätzchen zum Schlafen gesucht?

Womöglich hatte der junge Mann ein ruhiges Plätzchen zum Schlafen gesucht. Er wird zurzeit in einem Krankenhaus versorgt. Hier geht’s zur retter.tv Bildergalerie.

Quelle und Bilder: Polizei Münster

 

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
FLORIAN 2014: Vortrag zum Thema Stromausfall
Was passiert bei einem langanhaltenden Stromausfall? Für welche Einrichtungen werden die möglicherweise knappen Ressourcen verwendet? Um diese Fragen ging es Thomas Münzberg vom ... mehr
am 16.10.2014 12:22
von Messe FlorianFlorian Profil Logo.png     
Nahezu 200 Feuerwehranwärter/innen trafen sich vergangenes Wochenende in Münster zum traditionellen Zeltlager der Feuerwehrjugendgruppen im Landkreis Donau-Ries. Den erfolgreichen Nachwuchskräften ... mehr
am 12.09.2009 08:18
von Martina PetzFrau     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung