Münster: Senioren prügeln sich um einen Metallpfeiler zum Abstützen

Münster | am 02.05.2013 - 14:56 Uhr | Aufrufe: 1194

Die Polizei in Münster hat am Donnerstag eine ungewöhnliche Anzeige aufgenommen. Zwei Senioren hatten sich mitten auf offener Straße geprügelt.

Am Donnerstagmorgen sind zwei Senioren auf der Westfalenstraße in Münster in eine handfeste Auseinandersetzung geraten. Ein 80 Jahre alter Radfahrer wartete gegen 10.00 Uhr an einer Fußgängerampel auf Grün. Dazu stützte er sich auf einen Metallpfeiler. Ein zweiter älterer Mann kam hinzu und forderte, sich auch auf dem Pfeiler abstützen zu dürfen. Als der Radfahrer sich weigerte dem anderen Senior Platz zum Abstützen zu lassen, schlug dieser dem 80-jährigen Radfahrer ohne Vorwarnung ins Gesicht.

Senioren streiten um einen Metallpfeiler

Es kam zu einer Rangelei, bei der der Angreifer zu Boden ging, er erlitt dabei eine Platzwunde am Kopf. Anschließend machte er sich aus dem Staub. Er wird wie folgt beschrieben: ca. 70 Jahre alt, korpulent, Glatze mit Haarkranz. Bei den anschließenden Ermittlungen trafen die Beamten in einem nahegelegenen Krankenhaus auf einen 80 Jahre alten Mann aus Hiltrup, der wegen einer Kopfverletzung behandelt wurde. Er gab allerdings an, dass er die Kopfverletzung von einem Sturz habe und mit der Schlägerei nichts zu tun habe. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: Polizei Münster
Bild: retter.tv Symbolbild

 

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Die Zahl von männlichen Pflegekräften, zum Beispiel in Altenheimen, ist immer noch sehr gering. Um die Begeisterung der jungen Männer für vermeintlich typisch weibliche Berufe zu ... mehr
am 26.04.2012 09:08
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Wander-Ausstellung in der Sparkasse
Die Mitte April im Paderborner Kreishaus eröffnete Wanderausstellung "Sicherheitstipps für Seniorinnen und Senioren" geht auf Reise durch den Kreis. mehr
am 27.04.2010 11:36
von Rebecca Lange     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung