Nächtliche Spritztour mit Folgen: Wenn das Auto des Onkels zu verlockend ist

Eine Streifenwagenbesatzung bemerkte am Sonntagmorgen gegen 4:15 Uhr in Winsen einen auffälligen 5er BMW. Als sie diesen aufhalten wollten, gab er Gas, raste davon – und fuhr gegen eine Wand. Das Kuriose: der Fahrer! Der war nämlich ein anderer, als erwartet.

Die Beamten wurden auf den 5er BMW aufmerksam, weil dieser auffällig langsam und unsicher über eine Straßenkreuzung fuhr. Sie folgten dem Wagen. Auf der Luhdorfer Straße gab der Fahrer aber plötzlich Gas und raste davon. Im Bereich der Kreuzung Roydorfer Weg kam der Wagen dann nach links von der Fahrbahn ab, prallte gegen die Schaltkästen der Ampelsteuerung und der Stromverteilung, durchfuhr eine Gartenmauer und blieb unmittelbar vor der Fassade eines Neubaus stehen.

Spritztour mit dem Auto des Onkels

Als die Beamten stoppten, konnten sie eine kleine Person erkennen, die vom Fahrzeug weglief. Die Polizisten folgten zu Fuß und ergriffen kurz darauf einen Zwölfjährigen, der sofort zugab, mit dem Wagen gefahren zu sein. Demnach sei er bei Verwandten zu Besuch und habe sich in der Nacht, als alle schliefen, mit dem Zündschlüssel aus der Wohnung geschlichen, um eine Spritztour mit dem Auto des Onkels zu machen. Als die Beamten den jungen Fahrer zu den Verwandten zurück brachten, bestätigte sich der Sachverhalt.

Trotz allem großes Glück

Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Der geschätzte Sachschaden beläuft sich auf insgesamt rund 10.000 Euro. Und trotzdem: Man kann von großem Glück sprechen, dass weder der Junge noch Unbeteiligte durch die nächtliche Spritztour verletzt worden sind.

Quelle Bild und Text: Polizeiinspektion Harburg

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Während einer nächtlichen Spritztour kam es gestern Nacht in Stuhr zu einem schweren Unfall. Ein 14-Jähriger hatte die neue, 70.000 Euro teure Limousine seines Vaters geklaut und war ... mehr
am 22.07.2017 11:38
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Die Autobahnpolizei stoppte am Wochenende zwei Alkoholsünder. Am Samstag, 27.03.2010, gegen  04:12h, kontrollierten die Beamten in der Maschener Straße in der Gemeinde Seevetal einen ... mehr
am 29.03.2010 08:11
von Michael FliegeMann     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung