Oberhausen: Seniorin verfährt sich und erfriert im Wald

Oberhausen | am 28.12.2013 - 11:40 Uhr | Aufrufe: 1031

In Oberhausen ist eine 78-jährige Frau im Wald erfroren, nachdem sie sich mit ihrem Auto verfahren hatte und im Waldweg stecken blieb.

Symbolbild BlaulichtDie Frau hatte sich offenbar an Heiligabend mit ihrem Auto verfahren. Als sie auf einem Waldweg wenden wollte, blieb sie mit ihrem Wagen stecken. Sie konnte sich nicht selbst befreien. Die bereits vorerkrankte 78-Jährige erfror laut Angaben der Polizei Oberhausen in der Nähe ihres Autos.

 

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.

Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Ein in Bergnot geratener Mann verstarb am vergangenen Sonntag im Wettersteingebirge. Er setzte noch einen Notruf ab, wurde aber am Abend nicht mehr gefunden. Am nächsten Morgen konnte nur noch ... mehr
am 04.10.2016 10:47
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Symbolbild Blaulicht
In Donauwörth ist ein Betrunkener Autofahrer im Hochwasser einer Unterführung stecken geblieben und eingeschlafen. Die Polizei entdeckte ihn am Mittwochmorgen. mehr
am 05.06.2013 14:25
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung