Oregon: „Gewohnheitsverbrecher" schleppt Polizeifahrzeug ab

Salem, Oregon | am 15.07.2014 - 12:32 Uhr | Aufrufe: 2337

Der 35-jährige Mann hatte mit seinem Abschleppunternehmen ein Polizeifahrzeug abgeschleppt. Dann schnappte die Falle zu. Es stellte sich heraus, dass der Mann bereits einiges auf dem Kerbholz hatte.

Wie die Huffington Post berichtet, hat die Polizei den Mann in Salem (Oregon) verhaftet als er das Polizeifahrzeug abschleppen wollte.

Die Falle schnappt zu

Die Polizisten hatten das Zivilfahrzeug mit Absicht „verbotenerweise" geparkt, um den selbsternannten Abschlepp-Unternehmer anzulocken. Mit seiner Firma hatte er eigenmächtig Fahrzeuge abgeschleppt und danach die Besitzer abkassiert. Zudem war das Abschleppfahrzeug gestohlen und mit Blaulicht sowie einem Gerät zum Abhören des Polizeifunks bestückt.

Als Feuerwehrmann und Rettungssanitäter ausgegeben

Bereits 2008 wurde der 35-Jährige verhaftet. Er hatte sich als Feuerwehrmann und Rettungssanitäter ausgegeben. Zudem gab er vor ein eigenes Rettungsdienst-Unternehmen zu führen. Er versuchte Spenden zu sammeln, indem er den potentiellen Spendern erzählte, es werden Rettungsgeräte für sein Unternehmen angeschafft.

Erfahren Sie hier mehr zu diesem Thema.

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Symbolbild Blaulicht
Am Donnerstag ist ein Mädchen im Schlosssee bei Salem beinahe ertrunken. Unbekannte hatten das Mädchen ins Wasser geschubst. Ihre ältere Schwester zögerte nicht lange und rettete ... mehr
am 17.05.2012 11:36
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Symbolbild Blaulicht
In Oregon sorgte eine Ladung Aale dafür, dass ein Highway-Abschnitt zeitweise unbefahrbar war. mehr
am 14.07.2017 10:38
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung