PKW schleudert in Wohnhaus - Bewohner hatte Glück

Rotenburg | am 27.09.2015 - 12:36 Uhr | Aufrufe: 292

In der Nacht zu Sonntag schleuderte ein PKW in das Untergeschoss eines Wohnhauses. Der Bewohner hatte Glück, dass er sich in einem Nebenzimmer aufhielt. Es ist nicht das erste Mal gewesen, dass der Mann plötzlich ein Auto im Haus stehen hatte. 

Am frühen Sonntag Morgen fuhren die Beamten der Rotenburger Wache im Rahmen der Streife in Visselhövede in der Gaswerkstraße auf einen Verkehrsunfall zu. Ein Mercedes war in ein Wohnhaus in einer Kurve in der Gaswerkstraße gekracht. Im Pkw erblickten die Polizisten einen 24jähriger Mann aus Visselhövede auf dem Fahrersitz, der sich bei dem Aufprall schwere Verletzungen zugezogen hatte. Während der Rettungsmaßnahmen stellten die Ordnungshüter bei dem Mann Alkoholgeruch fest, weshalb nun gegen ihn wegen Trunkenheit mit Unfallfolge ermittelt wird. Im Rotenburger Krankenhaus ordneten die Beamten eine Blutprobe an. Der Mann muss mit einer empfindlichen Geldstrafe und einem Fahrerlaubnisentzug rechnen. Um einzuschätzen, ob das Haus durch den Aufprall mit dem Pkw einsturzgefährdet ist, wurde ein Beamter des Visselhöveder Ordnungsamtes hinzugezogen, welcher jedoch Entwarnung geben konnte.

Hausbewohner hat Glück im Unglück

Der Pkw durchbrach im Untergeschoss eine Hauswand. Im dahinter liegenden Zimmer befand sich ein Wohnbereich mit einem Sofa. Der 42jährige Bewohner entging nur deshalb einem schweren Unglück, weil er sich in dem Zimmer auf der gegenüberliegenden Seite aufhielt. In der Vergangenheit war das Wohnhaus schon einmal durch einen Aufprall eines Pkw beschädigt worden.

Quelle und Bild: Polizei Rotenburg

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Am Montagnachmittag des 15.03.2010, gegen 14.15 Uhr, wurde die Mettmanner Polizei zum Filialgelände eines großen Fahrzeughändlers an der Düsseldorfer Straße gerufen. Dort ... mehr
am 16.03.2010 08:14
von retter.tvretter.tv user logo     
In Kerpen-Türnich ereignete sich am Dienstagvormittag erneut ein Unfall, bei dem ein Rettungswagen beteiligt war. Eine ältere Dame wollte dem entgegenkommenden RTW ausweichen und prallte ... mehr
am 10.04.2012 10:00
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung