Paderborn: Pilot eines Ambulanzflugzeuges mit Laserpointer geblendet

Paderborn | am 12.12.2012 - 22:03 Uhr | Aufrufe: 1150

Das Ambulanzflugzeug war aus Algerien auf dem Weg nach Paderborn. Beim Landeanflug wurde der Pilot der Luxemburgischen Flugambulanz von einem Laserpointer geblendet. Die Polizei Paderborn bittet nun um Hinweise zum Täter.

Der Pilot eines Ambulanzflugzeug mit einem Verletzen und vier weiteren Besatzungsmitgliedern an Bord war am Mittwochabend auf dem Anflug zum Flughafen Paderborn/Lippstadt.  Mit einem grünen Laserstrahl ist der Pilot beim Landeanflug geblendet worden.

Grüner Laserstrahl mehrfach auf das Cockpit gerichtet

Der Learjet einer Luxemburgischen Flugambulanz war in Algerien gestartet. Gegen 22:03 Uhr befand sich das Flugzeug in einer Höhe von 500 Metern wenige Minuten vor der Landung. Mehrfach wurde ein grüner Laserstrahl auf das Cockpit gerichtet. 

Ambulanzflugzeug konnte sicher gelandet werden

Der Pilot konnte den Ambulanzjet jedoch sicher landen. Bei den folgenden Ermittlungen konnte der Standort des unbekannten Täters auf ein Waldgebiet zwischen Salzkotten und Geseke nahe des Autohofs an der A 44 bei Steinhausen eingegrenzt werden. Ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Luftverkehrs wurde eingeleitet.

Polizei bitte um Hinweise

Sachdienliche Hinweise auf Tatverdächtige nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05251/ 3060 entgegen.

 

Quelle: Kreispolizeibehörde Paderborn

Bild: retter.tv Archivbild 

Weitere Beiträge:
Symbolbild Polizei
Am Freitag, den 21.09.2012, wurde ein Hubschrauber auf dem Flug vom Klinikum in Augsburg nach Friedberg gegen 22.30 Uhr ins Visier eines unbekannten Täters genommen, der die Besatzung mit einem ... mehr
Am Montagabend wurde die Besatzung eines ADAC-Rettungshubschraubers im Bereich Friedeburg im Landkreis Wittmund von einem grünen Lichtstrahl geblendet. mehr
Ein 13-jähriger Jugendlicher hatte sich Sonntagnacht in Ingolstadt einen gefährlichen Streich erlaubt. Mit einem Laserpointer blendete er die beiden Piloten eines Polizeihubschraubers. mehr
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Ein Augsburger Schöffengericht hat gestern den ehemaligen Chef der K&K-Ambulanz wegen Betrugs in 440 Fällen zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt. mehr
am 01.03.2013 13:22
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Polizeihubschrauber im Einsatz mit Laserpointer angestrahlt
Während der Fahndung nach einem Täter der einen Laden in Esslingen überfallen hatte, wurde ein Helikopter der Polizei mehrfach von einem Laserpointer angestrahlt. mehr
am 01.02.2012 10:15
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung