Paketzusteller liefert kleinen Jungen nach Hause

Es gibt nur wenige Berufsgruppen, die sich in einem Wohnort wirklich gut auskennen. Wenn man sich aber verläuft, dann kann man froh sein, an genau so jemanden zu geraten. Neben Taxifahrern zählen dazu auch Paketboten - und genau so jemanden, hat ein 3-Jähriger in München zum Glück getroffen, als er sich verirrt hat. 

Symbolbild BlaulichtWie die Süddeutsche Zeitung berichtet, hat ein 3-jähriger Junge aus München kürzlich einen unbeobachteten Moment genutzt und ist aus dem heimischen Garten entwischt. Doch schon nach kurzer Zeit war sein Abenteuer beendet, denn er hatte sich verlaufen. Wie es weiter heißt, stand der Kleine weinend an der Straße, als er auf seinen ganz persönlichen Retter traf. Und dabei hatte er wirklich jede Menge Glück, dass es sich dabei nicht um irgendwen handelte. Denn der Mann, der sich seiner annahm, so die Zeitung, war von Berufswegen Paketbote. 

Paketboten wissen, welcher Nachname zu welcher Anschrift gehört

Auch wenn der 3-jährige Knirps nämlich nicht mehr wusste, wo er wohnte, an seinen Nachnamen konnte er sich laut Süddeutscher Zeitung sehr wohl erinnern. Nachnamen und dazugehörige Anschriften gehören für einen Paketboten natürlich zum alltäglichen Geschäft. So wusste der Bote sofort, wohin er den Kleinen "liefern" musste. Dort wartete auch bereits die besorgte Mutter, so heißt es, und war sicherlich überglücklich, ihren Sohn wieder in die Arme schließen zu können.

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Am vergangenen Freitagvormittag war ein Paketbote im Stadtteil Milbertshofen genau zur richtigen Zeit am richtigen Ort. In der Wohnung eines blinden Ehepaars war ein Feuer ausgebrochen. mehr
am 13.03.2017 08:16
von Feuerwehr MünchenKleines Feuer, große Wirkung     
Schweinegrippe_2
Im Landkreis Dillingen ist ein Kind an Schweinegrippe erkrankt. Das meldet das Landratsamt. Betroffen ist ein sieben Jahre altes Mädchen, das mit seinem Vater aus Kanada zu Besuch in Deutschland ... mehr
am 19.06.2009 12:17
von retter.tvretter.tv user logo     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung