Pforzheim: Irrfahrt endet mit Unfallserie

Pforzheim | am 09.08.2014 - 09:20 Uhr | Aufrufe: 229

Am frühen Samstagmorgen verursachte ein 61-jähriger Pforzheimer gleich mehrere Unfälle. Mehrere Autos und Gebäude wurden beschädigt.

Symbolbild BlaulichtDer 61-Jährige fuhr durch Pforzheim, als er nach einer Kreuzung mit seinem Auto nach links von der Fahrbahn abkam und gegen ein geparktes Motorrad sowie ein Verkehrszeichen prallte. Nachdem er sein Auto zurückgesetzt hatte, fuhr er wieder an und kollidierte kurz darauf mit einem Gebäude auf der rechten Seite. Trotzdem setzte er seine Fahrt in Schlangenlinie fort und wendete nach wenigen Metern.

Fahrer schiebt Auto in Wohnhaus

Auf der gegenüberliegenden Fahrbahnseite prallte er kurz darauf mit einem auf der rechten Seite geparkten Ford zusammen. Auch dadurch ließ er sich von seiner Irrfahrt nicht abhalten, weshalb er in der Folge mit einem weiteren geparkten Auto kollidierte. Durch die Wucht des zweiten Zusammenpralls wurde der geparkte Renault nach vorne gegen ein Wohnhaus geschoben. Anschließend fuhr der 61 Jahre alte Mann weiter bis er mit seinem Fahrzeug zum Stehen kam. 

Medizinischer Notfall nicht ausgeschlossen

Das Verkehrskommissariat Pforzheim geht derzeit von einem Sachschaden von 25.000 Euro aus. Der leichtverletzte Fahrer wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht, da ein medizinischer Notfall nicht ausgeschlossen werden kann.

 

Quelle: Michael Weber, Führungs- und Lagezentrum – Polizeipräsidium Karlsruhe

Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Unfallserie auf Hansalinie fordert einen Toten
Die Unfallserie begann am Mittwochvormittag um 10.40 Uhr in der Gemarkung Sottrum, als ein 43-jähriger Pole aus Posen mit seinem schweren Sattelzug am Beginn einer Baustelle der A1 nach rechts ... mehr
am 20.01.2011 11:54
von Sarah-Yasmin FließProfilbild Sarah     
82-Jähriger liefert eine rekordverdächtige Irrfahrt
Eine rekordverdächtige Irrfahrt lieferte am Sonntag ein 82-jähriger Rentner aus Petershausen (Landkreis Dachau). mehr
am 16.05.2010 13:50
von Stefan StadlmairMann     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung