Pistolenselfie – Mann erschießt sich versehentlich

Ein 19-jähriger Mann aus Texas (USA) hat sich beim Versuch ein Selfie mit einer Waffe zu machen selbst erschossen. Er wusste wohl nicht, dass die Waffe geladen war.

Ein weiteres gefährliches Selfie hat ein Leben gekostet. Ein 19-jähriger Mann hat sich in Houston selbst erschossen, beim Versuch ein Selfie mit einer Pistole posierend zu schießen. Er hinterlässt zwei kleine Kinder, im Herbst wollte er am College beginnen.

Polizeisprecher geht von einem Unglück aus

Laut einem Polizeisprecher geht man davon aus, dass der junge Mann wohl nicht gewusst hatte, dass die Waffe geladen war.

Bild: retter.tv Symbolbild

 

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Hurricane „Harvey“ wütet momentan in den USA und besonders Houston hat es schwer getroffen. Eine Liveübertragung einer Traffic Cam zeigt die Rettung einer Familie aus ihrem ... mehr
am 29.08.2017 11:29
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Vater wollte Tochter zum Flugzeug begleiten und wurde wegen einer Waffe in der Jackentasche festgehalten und von der Bundespolizei am Flughafen Düsseldorf abgeführt. mehr
am 28.03.2010 18:49
von Sarah-Yasmin FließProfilbild Sarah     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung