Polizei fahndet nach Todesschütze nach Raubüberfall

Am Donnerstagabend hat ein unbekannter Mann einen Supermarkt in Hannover überfallen und dabei einen Kunden erschossen. Die Polizei sucht dringend nach Zeugen.

Kurz vor Ladenschluss hat der Unbekannte eine Kassiererin mit einer Schusswaffe bedroht und Geld gefordert. Die Kassiererin händigte dem Mann das Geld aus und er wollte gehen, als ihn ein Kunde aufhalten wollte. Im Zuge eines Handgemenges erlitt der 21-jährige eine tödliche Schussverletzung. Auch ein 29-jähriger, weiterer Kunde wurde durch die Schusswaffe schwer verletzt.

Polizei sucht nach Zeugen

Der Täter flüchtete anschließend mit dem Fahrrad in Richtung Alte Stöckener Straße. Der 29-jährige wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Kassiererin erlitt einen Schock. Der Flüchtige ist etwa 40 Jahre alt, 1,60m groß und korpulent. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Der Supermarkt ist geöffnet, die Situation wirkt wie immer. Äußerlich ist von dem Raubüberfall nichts mehr zu sehen, bei dem ein 23-jähriger Windacher vom Täter ... mehr
am 09.02.2010 19:55
von Julia Schuhwerk
In der Nacht zum So., 21.03.2010, kurz nach 3 Uhr, drangen zwei bislang Unbekannte in einen Marktkauf-Einkaufsmarkt in der Lemkestraße ein. mehr
am 24.03.2010 08:28
von retter.tvretter.tv user logo     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung