Polizei sucht mit Großaufgebot nach vermisstem Schüler aus Hilden

Seit Freitag ist ein 15-Jähriger Schüler aus Hilden vermisst. Nun suchte die Polizei mit einem Großaufgebot nach dem Jugendlichen. 

Am Freitag verlies der 15-jährige Schüler am frühen Morgen sein Elternhaus, um in die Schule nach Langenfeld zu fahren. Sein normalerweise für den Schulweg benutztes Fahrrad blieb jedoch zu Hause. Der Junge nahm an diesem Tag auch nicht am regulären Unterricht teil.

Vermisster gilt als depressiv

Der Junge gilt wegen persönlichen Problemen als depressiv. Hinweise, die ernst zu nehmen sind, deuten darauf hin, dass der Schüler eventuell mit Suizidabsichten unterwegs ist. Angehörige des Jungen und die Polizei überprüften bereits zahlreiche Anlaufadressen des 15-Jährigen. Freunde und Mitschüler aus Hilden und Langenfeld wurden kontaktiert. Leider ergaben sich daraus keinerlei Hinweise zum Aufenthaltsort des Vermissten. Die Polizei schaltete auch Verkehrsbetriebe und Taxizentralen in die Suche ein. Auch Krankenhäuser in der Umgebung wurden über die vermisste Person informiert.

Polizei sucht mit Großaufgebot nach Vermisstem

Nun suchte auch die Polizei mit einem Großaufgebot an polizeilichen Kräften, Suchhunden und einem Polizeihubschrauber nach dem 15-jährigen Schüler. Die Helfer suchen dabei insbesondere im Bereich der Städte Hilden und Langenfeld.

Der gesuchte Schüler ist etwa 180 cm groß und hat kurze, dunkelblonde Haare. Der Junge war zuletzt mit einer dunklen Jeanshose und dunkler Jacke bekleidet. Darunter trug er ein türkiesfarbenes T-Shirt mit weißer Aufschrift. Wahrscheinlich hat der Schüler eine Tasche/ Rucksack der Marke 4You bei sich.

Die Polizei nimmt Hinweise entgegen

Noch erhielt die Hildener Polizei keine konkreten Hinweise zum Aufenthaltsort des vermissten Jungen. Die Suchmaßnahmen der Polizei dauerten das Wochenende unvermindert an. Hinweise zum Aufenthalt des Gesuchten nehmen die Polizei in Hilden, Telefon 02103 / 898-6410, der Polizeinotruf 110 und auch jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Quelle: Polizei Mettmann

Bild: Polizei Mettmann

Weitere Beiträge:
Schon seit vergangenem Freitag, dem 25. Mai, wird Nicole Haug aus Erlangen vermisst. Die Polizei sucht nun dringend Zeugen, die etwas zum Aufenthaltsort der vermissten 13-Jährigen sagen ... mehr
Schon seit sechs Wochen wird die 14-jährige Kim Jacqueline aus Meinerzhagen vermisst. Auch wenn zwischenzeitlich Telefon-Kontakt zu der Vermissten bestand, tappt die Polizei im Dunkeln. Die ... mehr
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Suchhund im Einsatz
Nach dem Tötungsdelikt an einer 93-jährigen Rentnerin in ihrem Haus in Grebswarden kam am heutigen Dienstag in den Mittagsstunden ein sogenannter "Mantrailing-Hund" zum Einsatz. mehr
am 28.12.2010 13:20
von Andreas RachMann     
Nervenaufreibende Vermisstensuche im Großaum Wertingen: eine Frau (32) und ihr Baby sind am Dienstag auf dem Weg zu Verwandten spurlos verschwunden. Die Polizei fahndet auf Hochtouren - denn ... mehr
am 23.12.2009 14:55
von retter.tvretter.tv user logo     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung