Polizeieinsatz wegen Nacktbildern: Mann verschickt falsche Bewerbungsfotos

In den USA hat ein peinlicher Fehler eines 23-Jährigen einen Polizeieinsatz ausgelöst: Er schickte einer Personalchefin anstatt eines Bewerbungsfotos ein Nacktfoto.

Wie die Zeitung Chicago Tribune berichtet, hatte der 23-Jährige aus Aurora/Illinois auf ein Jobangebot geantwortet. Das beigefügte Bewerbungsfoto war dann jedoch etwas unpassend: Der junge Mann schickte der Personalchefin ein Nacktbild. Laut der Zeitung reagierte die Frau daraufhin nicht auf die Nachricht des 23-Jährigen, weshalb dieser direkt noch eine Mail schickte – und wieder ein Nacktfoto anfügte.

Personalchefin verständigt Polizei

Schließlich rief der junge Mann noch bei der Personalchefin an, weil er keine Rückmeldung bekam. Daraufhin verständigte die Frau die Polizei. Gegenüber den Beamten behauptete der Bewerber, er habe die Nacktbilder versehentlich an die Personalchefin geschickt. Die Fotos seien eigentlich für jemand anderes bestimmt gewesen. Mit dieser Aussage gab man sich offenbar zufrieden, denn Anzeige wurde nicht erstattet. Den Job hat der 23-Jährige allerdings nicht bekommen.

Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Am 8. März spät Abend, läuteten 3 noch unbekannte Männer an der Haustüre eines Mannes in der Nürnberger Straße. Beim Öffnen der Türe wurde er von den ... mehr
am 08.03.2010 22:50
von Michael FliegeMann     
Wegen eines Feuers in einer Chemiefabrik im US- Bundesstaat Texas haben zehntausende Bewohner der Stadt Bryan und umliegender Gebiete für Stunden ihre Wohnungen verlassen müssen. mehr
am 31.07.2009 14:47
von Daniel Kempf
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung