Polizisten retten Mann durch Erste Hilfe

Zufälligerweise kam eine Polizeistreife des Weges, als ein Mann in Mügeln mit seinem Fahrrad stürzte. Die Beamten retteten dem Mann das Leben.

Es war wahrlich Glück, dass eine Polizeistreife den bewusstlos auf der Straße liegenden Mann (64) entdeckte, sofort die Notlage erkannte und professionell Erste Hilfe leistete. Der 64-Jährige war in der August-Bebel-Straße mit seinem Fahrrad in Höhe des Grundstückes 3 gestürzt und hatte sich dabei einen Klemmring, der am Lenker befestigt war, in den Oberschenkel gestoßen.

Erste Hilfe der Polizei rettet Leben

Dieser durchbohrte eine Arterie im Oberschenkel, so dass er sehr viel Blut und später auch das Bewusstsein verlor. Nur durch sofortige Hilfe konnte Schlimmeres verhindert werden. Der Mann, der mit seinem Fahrrad eigentlich nur von der nassen Fahrbahn auf den Gehsteig wechseln wollte, wurde in eine Klinik gebracht und stationär aufgenommen. Sein Fahrrad wurde an die Ehefrau übergeben.

Quelle: Polizei Sachsen

Bild: retter.tv Symbolbild

 

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Ein dreiköpfiges Geschwistertrio fuhr am Samstag gegen 16:20 Uhr mit dem Fahrrad über eine einspurige Holzbrücke im Plettenberger Ortsteil Hilfringhausen. Aus noch nicht geklärter ... mehr
am 11.06.2017 08:47
von retter.tvretter.tv user logo     
Der Johanniter Dieter Fischer hat 17 000 Teilnehmer in Erster Hilfe ausgebildet: mehr
am 27.01.2009 00:00
von Raphael Doderer     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung