Rotlicht missachtet: Fußgänger von Polizei festgenommen

Oberhausen | am 12.04.2017 - 09:23 Uhr | Aufrufe: 619

Das Missachten einer auf Rot geschalteten Fußgängerampel hatte für einen 23-Jährigen Mann in Oberhausen weitereichende Konsequenzen.

Am Dienstagabend überquerten zwei Fußgänger eine Straße, obwohl an der Ampel bereits andere Fußgänger bei Rotlicht warteten. Auch ein Polizeibeamter in einem Streifenwagen bemerkte den Vorfall und sprach die beiden Männer daraufhin an.

Haftbefehl gegen Fußgänger

Im Rahmen der anschließenden Personenüberprüfung wurde dann festgestellt, dass gegen einen der Männer, ein Haftbefehl vorlag. Er wurde daraufhin fest- und in Polizeigewahrsam genommen. Sein Begleiter wurde aufgrund der begangenen Ordnungswidrigkeit ermahnt und anschließend entlassen.

Quelle: Polizeipräsidium Oberhausen

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Kleines Feuer, große Wirkung
Ein 59-jähriger Fußgänger wollte am gestrigen Abend die Lindwurmstraße auf Höhe des Sendlinger-Tor-Platzes in nördlicher Richtung überqueren. Hierbei übersah ... mehr
am 28.02.2010 14:20
von Karl PieterekMann     
Augsburg - Oberhausen mehr
am 01.08.2009 08:00
von Bastian Kirchhof     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung