Rüsselsheim: Erschießung von Hunden löst Shitstorm gegen Polizei aus

Rüsselsheim | am 25.09.2014 - 13:04 Uhr | Aufrufe: 2086

Nachdem die Polizei am Dienstag zwei freilaufende Hunde erschossen hatten, retter.tv berichtete, häuft sich die Kritik gegenüber der Vorgehensweise der Beamten. Die herrenlosen American Staffordshire Terrier hatten zwei Männer angefallen und wurden deshalb von den Polizisten erschossen.

Symbolbild PolizeiWie der hr-online nun berichtete, ereilt derzeit ein regelrechter Shitstorm die Rüsselsheimer Beamten, vor allem in sozialen Netzwerken. Sogar Morddrohungen sollen im Internet kursieren. Gegner des Einsatzes forderten in einer Online-Petition dienstaufsichtliche Ermittlungen sowie die Einleitung eines Strafverfahrens gegen die Polizisten. Rund 50.000 Unterstützer hatten die Petition bereits bis Mittwochabend unterzeichnet.

Polizei rechtfertigt Verhalten

Die Polizei äußerte sich nach Angaben von hr-online zu den Vorfällen und rechtfertigte ihr Verhalten. Schließlich hätten die Tiere Passanten angefallen und verletzt. Ebenfalls waren die Polizisten rund eine Stunde lang damit beschäftigt, die beiden Tiere einzufangen. Ein Mann, der mehrmals von den aggressiven Tieren gebissen wurde, erstattete zudem Strafanzeige gegen den Hundehalter. Ein anderer Mann wurde in sein Gesäß gebissen.

Weitere Gefährdung nicht ausgeschlossen

Der Versuch der Polizei, ein Tierheim einzuschalten, scheiterte, da die Tierschützer nicht sofort haben helfen können. Da von den aggressiven Tieren aus Polizeisicht eine Gefährdung für weitere Personen nicht ausgeschlossen werden konnte, mussten die Tiere getötet werden.

Hunde seien nicht aggressiv

Wie der hr-online weiter berichtete, war der Besitzer der Tiere entsetzt über das Verhalten der Polizei. Er verkündete, dass die Hunde nicht aggressiv seien und nur spielen wollten. Zudem waren die Tiere auf der Straße herumgelaufen, da ein Einbrecher zuvor die Tür seines Ladens aufgebrochen hatte. Die Hunde seien als Wachhunde in seinem Laden gewesen.

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Bereits am Samstag musste die Polizei in Oberstenfeld einen bissigen Hund erschießen, da das Tier sowohl einen Nachbarn als auch einen Polizisten angefallen hatte, retter.tv berichtete. Nun gab ... mehr
am 23.09.2014 12:33
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Als er ein Bild von sich im Rettungswagen in einer Facebook-Gruppe veröffentlichte, hatte der junge Praktikant sicher nicht mit den heftigen Reaktionen einiger Facebook-Nutzer gerechnet… mehr
am 26.04.2017 10:17
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung