Schock-Video in Kinos: Polizei warnt vor Smartphones am Steuer

Großbritannien | am 03.03.2017 - 11:23 Uhr | Aufrufe: 7363

In Großbritannien zeigt die Polizei in Kinos ein schockierendes Video eines echten Unfalls und will damit eine Warnung aussprechen: Keine Smartphones am Steuer!

Dieses Video ist nichts für schwache Nerven: Zu sehen ist ein LKW-Fahrer, der etwas an seinem Handy einstellt. Nur wenige Sekunden schaut er nicht auf die Straße – doch die Zeit reicht aus, um eine ganze Familie auszulöschen. Durch die Ablenkung übersah der Fahrer nämlich ein Stauende und fuhr ungebremst in die Fahrzeuge, die vor ihm gehalten hatten. Eine Mutter und ihre drei Kinder in einem Corsa hatten keine Überlebenschance. Im vergangenen Oktober wurde der LKW-Fahrer zu 10 Jahren Gefängnis verurteilt. Laut bbc.com gab er vor Gericht an, er habe die Musik auf seinem Smartphone gewechselt.

Polizei zeigt Schock-Video in Kinos

Obwohl das Video tatsächlich schockierend ist, entschied sich die Polizei dazu es zu veröffentlichen und es sogar in britischen Kinos zu zeigen. Als Warnung, dass die Nutzung elektronischer Geräte am Steuer grauenhafte Folgen haben kann:


Quelle: Youtube/Channel: UK News In Pictures

Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Britische_Rettungsdienste_zu_Gast_in_der_Johanniter-Akademie_Bildungsinstitut_Hannover_und_beim_Luft_cfbdb68f19
Mitarbeiter der St John Ambulance und des London Ambulance Service informierten sich ein Wochenende lang bei den Johannitern über den Rettungsdienst in der Region Hannover und testeten den ... mehr
am 23.02.2011 09:00
von Sarah-Yasmin FließProfilbild Sarah     
Am Samstag setzte eine Familie ihren Hund auf einer Raststätte der A44 bei Diemelstadt aus. Das Tier wurde an einen Baum gebunden, der Fahrer wollte daraufhin verschwinden. Doch mit einem haben ... mehr
am 18.07.2017 08:34
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung