Schranken-Fehlfunktion: Zug prallt in voller Fahrt auf Truck

North Salt Lake | am 26.01.2017 - 11:52 Uhr | Aufrufe: 978

Als am Samstag im amerikanischen North Salt Lake die Schranken eines Bahnübergangs fälschlicherweise geöffnet waren, stieß ein vorbeifahrender Zug mit einem Truck zusammen.

Laut dem Zugunternehmen sollten die Schranken im Falle eines Stromausfalls oder fehlenden Signals automatisch geschlossen werden. Vorhergehende Informationen gaben auch an, dass die Schranken von Kälte und Eis beeinflusst waren und sich im „down and active“-Modus befanden. Als ein Mitarbeiter auf die Situation reagierte, öffneten sich die Schranken wieder. Ein derartiger Fall sei bei dem Unternehmen bisher noch nicht passiert und es werde alles dafür getan, dass sich so etwas nicht wiederholt.

Bildquelle: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Das sollte während eines Brandeinsatzes nicht passieren: Die Feuerwehrleute schaffen es nicht eine ausreichende Versorgung mit Löschwasser aufzubauen. Währenddessen brennt das Haus ... mehr
am 23.04.2014 13:59
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Werden auch Sie ein „Glücksbringer“ und helfen Sie armen und bedürftigen Familien und Kindern durch die Spende eines kleinen Weihnachtspaketes. Der Malteser Hilfsdienst in ... mehr
am 09.12.2009 08:04
von retter.tvretter.tv user logo     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung