Schulrucksack geklaut: 7-jährige nimmt die Ermittlungen auf

Wanne-Eickel | am 18.06.2015 - 12:50 Uhr | Aufrufe: 481

Nach dem Diebstahl eines Schulranzens erstatteten ein 9-jähriger und seine 7-jährige Schwester Anzeige bei der Polizei. Um die Beamten bei den Ermittlungen zu unterstützen, zeichnete das Mädchen ein Phantombild der Täter.

Wie die beiden kleinen Zeugen am vergangenen Donnerstag (19.06.2015)mitteilten, wurden sie auf dem Nachhauseweg von der Grundschule Wanne-Eickel Opfer zweier dreister Diebe. Der wachhabende Polizeibeamte leitete sofort eine Tatortnahbereichsfahndung ein, die jedoch zunächst erfolglos blieb. Währenddessen beschrieb der 9-jährige Junge die Täter.

7-jährige zeichnet Phantombild

Als die Beamten jedoch seiner Schwester Buntstifte überreichten um sie zu beschäftigen, staunten die Polizisten nicht schlecht. Die 7-jährige erstellte unverzüglich ein Phantombild.
Ob die Täter zwischenzeitlich gefasst werden konnten, ist nicht bekannt. Klar ist jedoch: diese kleine Kriminalgeschichte geht selbst abgebrühten Spürnasen ans Herz!
Quelle und Bild: Polizei Bochum

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Feuerwehr Symbolbild
„Wir von der Berufsfeuerwehr Wanne Eickel suchen neue Feuerwehrleute“. Mit diesem Satz startet das humorvolle Video, welches nun schon seit einiger Zeit im Internet kursiert. mehr
am 06.02.2014 10:38
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Bereits am Dienstag (17. November) hat ein bislang Unbekannter in einem Hotel im Kölner Ortsteil Mülheim einen weiblichen Hotelgast (62) angegriffen. Nachdem der als cirka 55 - 60-jährig ... mehr
am 25.11.2009 14:09
von Martina PetzFrau     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung