Seevetal/Ramelsloh: "Zombies" sorgen für Polizeieinsatz

Seevetal/Ramelsloh | am 16.10.2014 - 11:53 Uhr | Aufrufe: 4915

Einen Einsatz der etwas anderen Art absolvierten gestern zwei Polizeikommissarinnen aus Hittfeld: Gegen 15:00 Uhr meldete ein Anwohner der Straße Auf dem Horn laute Hilferufe aus der Nachbarschaft.

Als zwei Beamtinnen der Polizei in der Straße eintrafen, hörten sie die verzweifelten Hilfeschreie ebenfalls. Nach kurzer Suche auf den reichlich begrünten Grundstücken machten die beiden Polizistinnen die Lärmquelle hinter einer Hecke ausfindig.

Mitten in Gruppe von 20 Zombies

Auf verschiedenste Szenarien gefasst, traten die beiden durch die Hecke und standen plötzlich in einer Gruppe von 20 erstaunten "Zombies". Die Anspannung schlug in Erleichterung um, als klar wurde, dass die Polizei gerade mitten in eine Filmproduktion geplatzt war.

Dreharbeiten für Kampagne

Auf dem abgelegenen Privatgrundstück liefen Dreharbeiten für eine Kampagne zur CO2-Reduktion im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit. Der Spot wird ab November im Internet zu sehen sein, allerdings ohne die beiden Kommissarinnen.

Quelle und Bild: Polizeiinspektion Harburg

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Symbolbild Blaulicht
In Kaarst eilten gestern Polizei und Feuerwehr zu einer Wohnung, aus der Nachbarn Hilfeschreie gehört hatten. Was sie jedoch in der Wohnung vorfanden, verblüffte die Einsatzkräfte. mehr
am 17.08.2016 08:27
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Schreckliche Schilderungen hab ein Augenzeuge kürzlich über den Notruf ab. Ein Mann soll in einem Auto eine Frau attackiert und blutig gebissen haben. Als die Polizei den Wagen auf der ... mehr
am 27.09.2016 10:12
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung