Shampoo Prank: Wenn die Polizei dich wegen zu hohen Wasserverbrauchs anzeigt

Ein Video auf Youtube geht gerade viral, in dem ausgerechnet ein Polizeibeamter in einem Prank mithilft. Bereits über 6,5 Millionen Mal wurde es geklickt.

Der Shampoo Prank ist mittlerweile sehr bekannt: Jemand steht unter der Dusche, will sich das Shampoo aus den Haaren waschen, und ein anderer gibt ihm, ohne dessen Wissen natürlich, immer wieder eine neue Portion Shampoo darauf. Somit hört das Schaumbad einfach nie auf und derjenige, der unter der Dusche steht, weiß nicht wie ihm geschieht. Natürlich wird das Ganze von einem zweiten Komplizen gefilmt. Richtig interessant wird es aber, wenn es noch einen dritten "Mittäter" gibt, der ausgerechnet einen Polizeibeamten darstellt – und der achtet ganz penibel darauf, dass an öffentlichen Strandduschen nicht so viel Wasser verschwendet wird. Wie so eine Situation sich entwickeln kann sieht man in diesem Video:

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
In den sozialen Medien kursieren bereits seit längerer Zeit Videos, in denen Personen zu sehen sind, die unter anderem vermeintliche Bomben in Menschenmengen ablegen. Die Videos verbreiten Angst ... mehr
am 17.05.2016 13:44
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Bruce Willis duscht - bis die Feuerwehr kommt
Feueralarm aus der Präsidentensuite: Dichter Wasserdampf hat die Frankfurter Feuerwehr zum Hotel von Hollywood-Star Bruce Willis (55) anrücken lassen. mehr
am 19.06.2010 11:45
von Thorsten Wiese     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung