So cool reagiert die Polizei auf Blitzertricks

Frankfurt am Main | am 22.01.2018 - 11:34 Uhr | Aufrufe: 641

Zu schnell fahren ist kein Kavaliersdelikt, trotzdem tappen jedes Jahr tausende Autofahrer in die Blitzerfalle. Natürlich kursieren im Netz hierzu auch immer wieder Tipps und Tricks, die Bußgelder zu umgehen. Auf einen davon hat die Polizei Frankfurt am Main nun besonders cool reagiert. 

Symbolbild BlitzerAuf der Facebookseite Jura Fakten wurde ein Bild hochgeladen, auf dem ein offenbar juristischer korrekter Tipp für alle Schnellfahrer zu lesen ist. Dort steht, dass man mit einer Sonnenbrille, die weite Teile des Gesichts bedeckt, einen Bußgeldbescheid durch ein Blitzerfoto für ungültig erklären lassen kann, da der Fahrer auf dem Foto eindeutig erkennbar sein muss. Wer also absichtlich zu schnell fährt, könnte sich diesen "Rat" beherzigen.

Polizei kontert humorvoll

Allerdings hat die Polizei Frankfurt am Main dazu postwendend auch einen Hinweis. Sie kommentierte das Bild folgendermaßen: "Wir sind die Coolsten, wenn wir cruisen und das Fahrtenbuch dann usen..." Mit dem humoristischen Kommentar weisen die Beamten daraufhin, dass man den Sonnenbrillen-Trick vielleicht nicht zu häufig anwenden sollte - denn sonst kann man ganz schnell zu einem Fahrtenbuch verdonnert werden, da hilft dann auch keine Sonnenbrille mehr.

Facebook: Jura Fakten

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Symbolbild Blitzer
Der Deggendorfer Feuerwehrmann Martin Friedl wurde bei einer Einsatzfahrt geblitz und mit 160€ Bußgeld sowie einem Monat Fahrverbot bestraft. Letzteres konnte er in einem Gerichtsverfahren ... mehr
am 19.01.2012 10:48
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Flughafenfeuerwehr Frankfurt am Main mit neuer Schutzbekleidung
Die Flughafenfeuerwehr auf  Deutschlands größtem Flughafen geht in der Schutzbekleidung ihrer knapp 240Mitarbeiter/innen neue Wege. Um den immer stärker werdenden ... mehr
am 30.08.2010 09:24
von Rebecca Lange     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung