Spiel mit dem Schicksal: Lieferwagenfahrer wendet auf der Kraftstraße und verursacht Unfall

Mitten auf der Kraftstraße versucht ein Lieferwagenfahrer zu wenden - natürlich ohne Erfolg. Das Ergebnis sind zwei zerstörte Fahrzeuge und ein kilometerlanger Stau.

Glücklicherweise ohne Verletzte, aber dafür mich langen Staus, endete ein gefährliches Fahrmanöver am Donnerstagnachmittag auf der B 294. Um kurz nach 16 Uhr fuhr ein ortsfremder Lieferwagenfahrer bei Gutach auf die B 294 in Fahrtrichtung Freiburg auf.

Umkehren... und dann?

Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei verzögerte er unmittelbar nach dem Auffahren auf die Kraftfahrstraße seine Geschwindigkeit und zog scharf nach links, sodass die Polizei derzeit davon ausgehen muss, dass der 68-Jährige wenden wollte. Hierbei übersah er einen auf der durchgehenden Spur, in selber Richtung fahrenden anderen Lieferwagen, dessen Fahrer noch auszuweichen versuchte. Dem überraschten 25-Jährigen, ebenfalls ortsfremden Kombifahrer war es nicht mehr möglich, den Zusammenstoß zu verhindern. Beide Fahrzeuge wurden bei der Kollision so heftig beschädigt, dass sie nicht mehr rollfähig waren.

Massive Verkehrsbehinderung durch Unfall und Feierabendverkehr

Weil die großen Lieferwägen quer standen und beinahe alle drei Fahrbahnen der B 294 blockierten, führte dies in Kombination mit dem Feierabendverkehr zu langen Staus. Insbesondere in Fahrtrichtung Elzach stand der Verkehr stellenweise bis an die Anschlussstelle Waldkirch-Ost.

Hohe Strafe für eine brandgefährliche Tat

Die Polizei weist darauf hin, dass es aus gutem Grunde verboten ist, auf einer Kraftfahrstraße zu wenden. Der Bußgeldkatalog sieht für das Wenden auf einer Kraftfahrstraße -bereits ohne Verkehrsunfall- ein Bußgeld von 240 Euro und 2 Punkte im Verkehrszentralregister vor. Die Ermittlungen im aktuellen Fall dauern an.

Text: Polizeipräsidium Freiburg

Bild: retter.tv-Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Empfehlungen von anderen Nutzern
Jetzt mit Facebook Connect auf retter.tv anmelden

Das könnte Sie auch interessieren
Am Freitagmorgen kam es in Wenden zu einem Verkehrsunfall. Ein LKW-Fahrer hatte eine rote Ampel übersehen, alle Beteiligten hatten jedoch Glück im Unglück. mehr
am 05.12.2014 10:32
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Massenkarambolage auf der A8 bei Augsburg
Bei einer Massenkarambolage auf der A8 zwischen Augsburg und Friedberg sind am Freitagmorgen mehrere Menschen verletzt worden. Die Autobahn ist in Richtung München gesperrt. Richtung Ulm ... mehr
am 12.03.2010 09:49
von retter.tvretter.tv user logo        
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung