Stinkbombe in Schule: Polizei-Großeinsatz und elf Verletzte

Kolbermoor | am 05.07.2016 - 11:57 Uhr | Aufrufe: 323

Im Rucksack eines 13-jährigen Schülers der Pauline-Thoma-Mittelschule in Kolbermoor ist am Montag eine Stinkbombe losgegangen. Das Resultat: Ein Großeinsatz der Rettungskräfte und elf verletzte Schüler.

Wie die Abendzeitung berichtete, ist am Montagvormittag im Rucksack eines 13-jährigen Schülers eine Stinkbombe mit einem furchtbaren Gestank losgegangen, die immer mehr Schülerinnen und Schüler über Bauchschmerzen und Übelkeit klagen ließ.

Großaufgebot an Einsatzkräften

Die Schulleitung alarmierte Polizei und Rotes Kreuz, welche mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften anrückten. Elf Schüler und Schülerinnen mussten behandelt werden. Ein Schüler fiel in Ohnmacht. Die Polizei durchsuchte die Klassenräume nach der Ursache für den Gestank und fand die Stinkbombe im Rucksack des 13-Jährigen. Wie die Abendzeitung weiterhin berichtete, ist derzeit nicht klar, warum der Schüler die Stinkbombe dabei hatte und ob er sie wirklich zünden wollte.

Schüler ist strafunmündig

Das Legen einer Stinkbombe erfüllt jedoch generell den Tatbestand der gefährlichen Körperverletzung. Für den strafunmündigen Schüler hat der Vorfall jedoch keine juristischen Konsequenzen.

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Ein Mann aus Kolbermoor ist wegen eines Angriffs auf einen Rettungssanitäter zu einer Bewährungsstrafe und einer Geldstrafe verurteilt worden. Sollte er gegen die Auflagen ... mehr
am 02.09.2012 10:15
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Die Feuerwehr Krefeld musste am Wochenende zu einem Großeinsatz in die Krefelder Innenstadt ausrücken. In einem Mehrfamilienhaus hatten die Bewohner extremen Gestank gemeldet und den ... mehr
am 13.05.2012 09:54
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung