Stuttgart: Polizei hat genug vom Zirkus mit den Kamelen

Stuttgart | am 03.04.2015 - 10:47 Uhr | Aufrufe: 378

Die Großeinsätze aufgrund umher spazierender Kamele häufen sich in letzter Zeit in Stuttgart. Die Polizei hat nun genug davon.

Wie die „Stuttgarter Nachrichten“ berichten, hat die Polizei nun genug davon. Immer wieder werden Großeinsätze ausgelöst, weil Kamele einfach auf der Straße spazieren. Doch was ist da los in Stuttgart?

Einsatzkosten sollen in Rechnung gestellt werden

Diesmal sollen die Einsatzkosten in Rechnung gestellt werden. Und das wird teuer! Doch es ist nun einmal nicht ein Einzelfall, dass ein Großaufgebot der Polizei herbei eilen muss, um Kamele einzusammeln. Diesmal mussten zehn Streifenwagenbesatzungen aus Leonberg, Sindelfingen, Böblingen, Ditzingen und Stuttgart-Vaihingen anrücken, um eine Bahnstrecke sicherheitshalber zu sperren und eine Herde aus zehn Kamelen mitten in der Nacht in Weil einzufangen.

Fuchs versteckte sich im Gehege

Die Tiere waren mal wieder aus einem Wanderzirkus ausgebüxt. Offenbar versteckte sich diesmal ein Fuchs im Gehege, erschreckte zwei der Kamele und trieb damit die komplette Herde auf die Straße. Normalerweise würden Kamele nicht davonlaufen. Doch die Polizei kann den Aussagen des Zirkus nicht mehr glauben.

Auch im November und Dezember waren Kamele unterwegs

Denn im November und Dezember hatte die Polizei Offenburg gleich dreimal das Vergnügen, insgesamt acht Kamele und ein Känguru im Bereich Achern wieder einzufangen. Damals hatte man gesagt, dass Unbekannte das Tor des Geheges geöffnet.

Bild: retter.tv Symbolbild

 

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Ein nicht angebundenes Kamel stand am gestrigen Montag kurz vor der Ausfahrt St. Georgen an einer gut befahrenen Straße. mehr
am 16.10.2018 09:13
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Ordensverleihung
„Pro Merito Melitensi“ – „für Verdienste um die Malteser“ steht auf der Auszeichnung, den der Großmeister des Souveränen Malteser Ritterordens Fra’ Matthew Festing jetzt während seines ersten ... mehr
am 18.09.2009 11:03
von Alexander Baur     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung