Täter sehen rot: Farbbeutel in Tresor explodiert

Bereits in der Nacht vom 11.01.2018 auf den 12.01.2018 kam es zu einem Einbruch in einer Postfiliale, bei der Unbekannte einen Tresor klauten.

Die Zweigstelle ist durch eine Zwischentür mit einer Apotheke verbunden. Der oder die Täter hebelten die Außentür der Postfiliale auf und entwendeten einen großen Tresor, der im Kellergeschoss des Gebäudes untergebracht war. Das Behältnis wurde mittels einer mitgebrachten Sackkarre aus dem Gebäude und in ein Fahrzeug verladen. Hierbei muss es sich um einen großen Wagen, mindestens also einen Kombi, Van oder Kleintransporter, gehandelt haben. Da im Umkreis der Postfiliale Glassplitter gefunden wurden, ist es wahrscheinlich, dass der Täterwagen durch den Tresor im Bereich der getönten Seiten- oder Heckscheibe beschädigt wurde.

Sicherheitspack explodierte

Bereits am folgenden Morgen konnte der aufgebrochene Tresor ohne Inhalt in der Nähe der Donnerkuhle aufgefunden. Augenscheinlich hatten die Täter den Tresor in der Tatnacht auf die Wiese verbracht und gewaltsam geöffnet. Im Inneren des Tresors explodierte dabei ein Sicherheitspack, das den Inhalt und möglicherweise auch die Täter mit roter Farbe markiert haben könnte. Erste Ermittlungen gehen davon aus, dass es sich um überregional agierende Täter gehandelt haben könnte.

Quelle Text und Bild: Polizei Hagen

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Am 27.03.2010, gegen 07.00 Uhr, entschloss sich eine Gänsefamilie zu einem Ausflug zu der Stennertbrücke in Hagen-Hohenlimburg. Aber aufgrund der guten Schulung durch die Hohenlimburger ... mehr
am 29.03.2010 08:32
von Carina Wörle     
Nach einem Verkehrsunfall auf der A 8 bei Leipheim ist die Polizei auf der Suche nach dem Fahrer eines weißen BMW mit DLG-Kennzeichen. Erst nach umfangreichen Ermittlungen habe sich der Hergang des ... mehr
am 09.06.2009 22:35
von retter.tvretter.tv user logo
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung