Texas: Schüler baut Uhr und wird wegen Terror-Verdachts verhaftet

In Texas wurde ein 14-Jähriger Schüler verhaftet, als er eine selbstgebaute Uhr mit in die Schule brachte. Die Schulleitung befürchtete, es handele sich um eine Bombe.

Wie der Spiegel berichtet, hatte der 14-Jährige Ahmed Mohamed zu hause eine Uhr gebaut und wollte sie nur stolz seinem Lehrer in der Schule zeigen. Doch statt Anerkennung bekam er ein Paar Handschellen. Die Schulleitung dachte, bei der selbstentwickelten Uhr des Jungen handele es sich um eine Bombe und alarmierte die Polizei, die den 14-Jährigen verhaftete.

Wachsende Islamophobie in Amerika

Die Polizei behauptet, der Junge hätte sich in der folgenden Befragen nicht kooperativ gezeigt und nicht eindeutig ausgesagt, dass es sich lediglich um eine Uhr handelt. Ahmed und seine Familie vermuten jedoch, dass es nur aufgrund der wachsenden Islamophobie in Amerika zu der Verhaftung kam. In einem Video nimmt der Junge Stellung zu dem Vorfall:

 

Quelle: Youtube/Channel: The Dallas Morning News

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Feuerwehr Wanzleben auf der Suche nach dem Minutenzeiger der Rathausuhr
Die Feuerwehr Wanzleben wurde Mitte April zu einer ungewöhnlichen Hilfeleistung gerufen, der Minutenzeiger der Rathausturmuhr war verschwunden. mehr
am 29.04.2013 12:16
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Das lief nicht ganz so wie geplant: Als ein 24-Jähriger im bayerischen Schwabach bei Nürnberg beim Vorstellungsgespräch als Polizeibewerber war, wurde er noch in der Dienststelle ... mehr
am 15.09.2017 11:31
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung