Tieflader zu hoch: Bagger bleibt in Tunnel hängen

Weil der Baggerarm zu hoch war, blieb am Montagmorgen ein Tieflader samt Bagger auf der A98 im Rappensteintunnel hängen und verursachte einen enormen Sachschaden.

Um 08:45 Uhr war der 41 Jahre Lkw-Fahrer in den Tunnel eingefahren. Geladen hatte er auf einem Tieflader einen Bagger, dessen Arm aber zu hoch war, da die Schaufel noch aufgestellt war. Dadurch wurde die Tunneldecke am Ostportal massiv beschädigt.

Schaden im sechsstelligen Bereich

Der Schaden dürfte im sechsstelligen Bereich liegen. Aufgrund dessen muss der Tunnel in beiden Fahrtrichtungen für mehrere Tage gesperrt bleiben. Eine Umleitung wurde eingerichtet. Ebenfalls wurde der Bagger beschädigt. Andere Verkehrsteilnehmer kamen nicht zu Schaden.

Quelle (Bild + Text): Polizei

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Der Löschzug Illerzell unter Leitung seines Kommandanten Wilfried Kolb hat in den Abendstunden des Sonntags durch schnelles Eingreifen eine Verschmutzung des Mühlbaches durch Hydraulikflüssigkeit und ... mehr
am 29.06.2009 08:00
von Michi FliegeFrau     
Nach einem Verkehrsunfall auf der A 8 bei Leipheim ist die Polizei auf der Suche nach dem Fahrer eines weißen BMW mit DLG-Kennzeichen. Erst nach umfangreichen Ermittlungen habe sich der Hergang des ... mehr
am 09.06.2009 22:35
von retter.tvretter.tv user logo
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung