Titisee-Neustadt: Geländewagen von fliegendem Verkehrsschild getroffen

Titisee-Neustadt | am 21.04.2015 - 11:38 Uhr | Aufrufe: 608

Glück im Unglück hatten die beiden Insassen eines Geländewagens in Titisee-Neustadt, welcher gestern Mittag von einem Verkehrszeichen getroffen wurde.

Titisee-Neustadt: Geländewagen von fliegendem Verkehrsschild getroffenDer Unfallverursacher befuhr mit einem offenen Pritschenwagen die Gutachstraße in Richtung Titisee. In Höhe des Freibades kam dem Baustellenfahrzeug, welches auf der Pritsche ungesichert mehrere Baustellen/Umleitungsschilder beförderte, ordnungsgemäß ein Geländewagen entgegen.

Verkehrsschild hebt ab

Eines der transportierten Verkehrsschilder stellte sich auf Grund des Fahrtwindes auf und flog von der Ladefläche. Glücklicherweise schlug das Schild oberhalb der Windschutzscheibe auf dem Dachholm des Pkw ein. Die beiden Insassen des Pkws blieben unverletzt. Am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 4000 Euro.

 

Quelle Text und Bild: Polizeipräsidium Freiburg/Polizeirevier Titisee- Neustadt

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Symbolbild Blaulicht
Auf der A9 hat ein Lastwagen einen schweren Unfall verursacht. Der Fahrer wurde dabei schwer verletzt. mehr
am 23.08.2011 12:11
von Andreas RachMann     
Ein Landwirt war am heutigen Sonntagmorgen mit seinem Traktor und Anhänger die L509 von Ottersheim Richtung Offenbach unterwegs, als er in einem Kreisverkehr seine gesamte Ladung verlor. mehr
am 03.09.2017 13:08
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung