VIDEO: So entstehen Auffahrunfälle auf Autobahnen!

Thüringen | am 15.09.2017 - 21:39 Uhr | Aufrufe: 26874

Tagtäglich ereignen sich Unfälle aus deutschen Autobahnen. Mal gehen die Zusammenstöße glimpflich aus, doch nicht jeder hat soviel Glück. In einem Video, das die Autobahnpolizei Thüringen auf Facebook veröffentlicht hat, ist deutlich zu sehen, wie es häufig zu solchen Unfällen kommt. 

A92 Autobahn SymbolfotoIn dieser Woche haben die Beamten der Autobahnpolizei Thüringen es sogar einmal Live sehen und auf Video aufnehmen können, wie es zu Auffahrunfällen kommen kann, mit denen sie es täglich zu tun haben. Die Autofahrer sind nicht aufmerksam genug, schauen zu wenig in und vor allem wenn es darauf ankommt in den Rückspiegel und fahren einfach wie sie wollen. Die Polizei kontrolliert gerade die Einhaltung des Mindestabstandes auf der A 9 bei Eisenberg mit einem Videomesssystem, als folgendes passiert:

Auto schert einfach auf linke Spur aus

Ein Auto blinkt links und fährt gleichzeitig rüber, ohne auf den Verkehr dahinter zu achten. Der sich von hinten nähernde Fordfahrer, kann nur durch gute Reaktion und fahrerisches Können ein Auffahren verhindern. Riesen Glück für ihn, dass ausgerechnet an der Stelle kein Grünstreifen, sondern Asphalt unter der Leitplanke ist, sonst wäre das Auto vermutlich ausgebrochen und verunfallt. Für das Ausscheren und Gefährden des nachfolgenden Verkehrs sind 80 EUR und ein Punkt fällig.

Quelle: Polizei Thüringen

Facebook: Polizei Thüringen

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Wegen eines Lkw-Unfalls war die Autobahn A9 auf der Höhe Bayreuth in Richtung Berlin am Mittwochabend komplett gesperrt. mehr
am 31.03.2010 18:30
von Thorsten Wiese
Ein Feuerwehrmann aus Thüringen hat 18 Brandstiftungen gestanden. Der 26 Jahre alte Mann, der bei der Freiwilligen Feuerwehr engagiert war, habe vermutlich aus «einem krankhaften Zwang zum ... mehr
am 14.04.2010 11:30
von Julia Schuhwerk
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung