VIDEO: Während Polizeikontrolle - Mann will Kokain schnupfen

Wenn Menschen nervös sind, neigen sie dazu, bestimmte Dinge zu tun. Beispielsweise sich am Kopf zu kratzen oder mit ihren Haaren zu spielen. Doch was dieser Mann aus Seattle offenbar üblicherweise bei Nervosität macht, hätte er sich in dieser Situation mal lieber gespart. 

Wie verschiedene Medien berichten, hielt die Polizei in Seattle einen Mann in seinem PKW an, da dieser ohne Licht unterwegs war. Eigentlich wollten die Beamten den 73-Jährigen mit einer Verwarnung weiterziehen lassen, doch der handelte sich stattdessen richtig Ärger ein. Denn während der Kontrolle begann der Mann offenbar, Kokain zum Schnupfen vorzubereiten. Als der Polizist die Papiere des Mannes zum Streifenwagen gebracht hatte, machte sich der ältere Herr daran, Kokain auszustreuen.

Polizist traut seinen Augen kaum

Doch der Polizist war für den Mann wohl überraschend schnell wieder zurück am Fahrzeug, so dass der Beamte seinen Augen wohl kaum traute. Der Mann versuchte, sein Verhalten mit der Begründung zu vertuschen, dass er da nur Vitamine in der Hand hätte - doch das half natürlich alles nichts. Statt einer Verwarnung wegen Fahrens ohne Licht (das übrigens lediglich ausgeschaltet, nicht defekt war), landete der 73-Jährige im Gefängnis.

Video: YouTube/Channel: The Daily Mail Uk

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Beamte der Bundespolizei überprüfte Insassen eines Reisebuses auf der Autobahn 40 bei Neukirchen - Vluyn. Bei der Durchsuchung des Reisegepäcks eines 39 - jährigen ... mehr
am 21.03.2010 09:32
von Martina PetzFrau     
Zwei Feuerwehrmänner, die nicht im Dienst waren, haben vergangene Woche in Seattle einen Obdachlosen verprügelt, weil er auf einem Feuerwehrdenkmal geschlafen hat. mehr
am 17.03.2014 11:15
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung