Verkehrsunfall: Fahrer entwurzelt Baum und ergreift Flucht ohne Pkw

Zweibrücken | am 08.02.2015 - 09:41 Uhr | Aufrufe: 194

Am Freitagabend zwischen 22:00 und 23:30 Uhr hat sich auf der L 700, die von Bitsch nach Zweibrücken führt, ein Verkehrsunfall ereignet. Ein Fahrer prallte mit seinem Pkw gegen einen Baum und entwurzelte diesen. Anschließend machte er sich ohne sein verunfalltes Fahrzeug aus dem Staub.

Ein Nissan Primera mit HOM-Kennzeichen kam infolge den Witterungsverhältnissen nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab.

Baum wird herausgerissen

Das Fahrzeug prallte gegen einen Baum. Die Aufprallwucht war so stark, dass der Baum herausgerissen und entwurzelt wurde. An dem Fahrzeug entstand ein Schaden von ca. 4000 Euro (wirtschaftlicher Totalschaden). Der unbekannte Fahrer verließ anschließend die Unfallstelle, ohne den von ihm verursachten Schaden anzuzeigen. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt.

Polizei sucht Zeugen

Die Polizei bitte Zeugen des Unfalls, sich unter der Telefonnummer 062332 / 9760 zu melden.

Quelle: Polizeidirektion Pirmasens

Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Zu schnell unterwegs: Baum entwurzelt, Auto demoliert
Erneut schwere Unfälle auf den Straßen im Landkreis. Der spektakulärste ereignete sich bei Scheuring. Bei einem spektakulären Unfall sind in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ... mehr
am 18.03.2010 10:27
von Sarah-Yasmin FließProfilbild Sarah     
Symbolbild Rettungsdienst
In Zweibrücken hat es ein Unbekannter auf die DRK-Autos des Deutschen Roten Kreuzes abgesehen. Seit einigen Tagen lockert er die Radmuttern der Einsatzfahrzeuge, so dass die DRK-Mitarbeiter vor ... mehr
am 07.12.2011 10:25
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung