Verkehrsunfall: Motorrad ausgebrannt

Ein Mann verlor die Kontrolle über sein Motorrad, kollidierte mit einem Baum und überschlug sich mehrfach. Er wurde dabei schwer verletzt. 

Ein 39-Jähriger verlor auf der L333 in einer langgezogenen Linkskurve, möglicherweise aufgrund unangepasster Geschwindigkeit, die Kontrolle über sein Motorrad und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Nachdem er mit einem Baum neben der Straße kollidiert war, überschlug sich der Fahrer mit seinem schweren Motorrad mehrfach. Rund 30 Meter neben der L333 blieb der 39-Jährige dann auf einer Wiese schwer verletzt liegen. Sein Motorrad schleudert noch einige Meter weiter und geriet in Brand.

Motorrad brennt aus, Fahrer schwer verletzt

Der Zweiradfahrer wurde nach notärztlicher Behandlung vor Ort ins Krankenhaus gefahren. Sein Motorrad musste von der Feuerwehr gelöscht werden, brannte jedoch vollends aus. Der Sachschaden wird auf über 4000,- Euro geschätzt.

Quelle Text und Bild: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Bergwacht-Suchhund Max findet abgestürzten Bergsteiger
Groß angelegte Vermisstensuche im Hochgern-Gebiet: 61-jähriger Unterwössener tödlich am Windeck verunglückt.d Max findet abgestürzten Bergsteiger mehr
am 09.12.2011 15:00
von retter.tvretter.tv user logo     
Nach einem Verkehrsunfall auf der A 8 bei Leipheim ist die Polizei auf der Suche nach dem Fahrer eines weißen BMW mit DLG-Kennzeichen. Erst nach umfangreichen Ermittlungen habe sich der Hergang des ... mehr
am 09.06.2009 22:35
von retter.tvretter.tv user logo
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung