Vermeintliche Helfer entpuppten sich als dreiste Diebe

Mönchengladbach | am 26.03.2017 - 10:28 Uhr | Aufrufe: 223

In Mönchengladbach nutzten dreiste Diebe die Notsituation eines jungen Mannes aus und bestahlen ihn. Die Polizei konnte die Täter aufgrund von Videoaufnahmen fassen.

Symbolbild BlaulichtIn der Mönchengladbacher Altstadt war es am Samstagmorgen, gegen 04:50 Uhr, zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gekommen. Einer der Streitenden war zu Boden gegangen und rief um Hilfe. Seine Kontrahenten hatten sich bereits entfernt, als zwei junge Männer auf den 20jährigen Gladbacher zukamen und vorgaben, ihm helfen zu wollen. Sie richteten ihn auf und stahlen dabei sein Portemonnaie und das Handy. Anschließend flüchteten die dreisten Diebe in Richtung Geroweiher. Durch die Videoanlage der Polizeiwache Alter Markt wurde der Vorfall aufgenommen. Die beiden Diebe konnten zweifelsfrei erkannt werden und wurden im Rahmen der Fahndung noch in der Altstadt festgenommen. Beide wurden dem Polizeigewahrsam zugeführt.

Quelle: Polizei Mönchengladbach

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Eine für Rollstuhlfahrer zu schmale Toilettentür, ein unerreichbarer Wasserhahn, Essen, das zu heiß und schnell verabreicht wird oder eine hektische Rollifahrt - bei Menschen mit ... mehr
am 03.02.2010 15:08
von Renate Joas     
Osterzhausen_Feuerwehrmann braucht Hilfe
So geordnet wie an diesem Sonntag geht es in der Pöttmeser Schulturnhalle wohl selten zu. Wo sonst Kinder toben, war der große Raum gestern genau aufgeteilt. In weißen T-Shirts mit ... mehr
am 10.03.2010 09:36
von Martina PetzFrau     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung