Viertel Millionen Euro Schaden nach Firmenbrand

Ein Großaufgebot an Feuerwehren war heute Nacht beim Brand eines Betriebsgebäudes, eines Landmaschinenhandels, in Wolnzach im Einsatz. Der Schaden beträgt nach ersten Schätzungen ca. 250.000 Euro, verletzt wurde glücklicherweise niemand.

In der Nacht auf Samstag, gegen 02:20 Uhr, wurde über Notruf der Brand eines Gebäudes in Wolnzach mitgeteilt. Ein Großaufgebot der umliegenden Feuerwehren brachte die im Ober- und Dachgeschoss lodernden Flammen nach etwa zwei Stunden unter Kontrolle. Ein Übergreifen des Feuers auf andere Gebäude konnte verhindert werden. Das Obergeschoss und der Dachstuhl brannten fast komplett aus. Der Schaden wird nach ersten Schätzungen auf etwa 250.000 Euro beziffert. Personen wurden nach derzeitigem Kenntnisstand nicht verletzt.

Ermittlungen aufgenommen

Der Kriminaldauerdienst der Kripo Ingolstadt hat noch in der Nacht die ersten Ermittlungen zur bislang unbekannten Brandursache aufgenommen. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte zuvor eine Gruppe junger Leute in einer leerstehenden Wohnung im 2. Obergeschoss des Betriebsgebäudes gefeiert. Alle Personen befanden sich bei Brandausbruch bereits außerhalb des Gebäudes. Anhaltspunkte für eine vorsätzliche Brandlegung haben sich bislang nicht ergeben. Die weiteren Untersuchungen zur Brandursache wird am Montag das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Ingolstadt weiterführen.

Zahlreiche Einsatzkräfte vor Ort

Zur Brandbekämpfung und sonstiger Hilfeleistungen waren ca. 160 Einsatzkräfte der Feuerwehren, THW, BRK und Polizei vor Ort. Während des Löscheinsatzes mussten die Preysingstraße und die Abfahrt der BAB A 93 bis ca. 06.00 Uhr gesperrt werden.

Quelle: PP Oberbayern Nord Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
2 Millionen Euro Sachschaden nach Großbrand in einer Firma
Nach dem Großbrand einer Firma für Holzpaletten in Minden in der Nacht zu Freitag ist die Ursache für das Feuer noch nicht bekannt. Bei retter.tv berichteten wir über den Brand ... mehr
am 29.06.2013 09:15
von retter.tvretter.tv user logo     
Diebe in Spedition ermittelt
Am 15.04. erschien der Geschäftsführer einer Speditionsfirma aus Wenzendorf bei der Polizei in Tostedt und erstattete Anzeige, da er den Verdacht hatte, dass mit Tankkarten seiner Firma ... mehr
am 07.05.2010 08:38
von Melanie ErbeMann     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung