Vollsperrung: Gefahrgutunfall auf der Autobahn

Oldenburg | am 25.11.2017 - 12:27 Uhr | Aufrufe: 252

Aufgrund eines geplatzten Reifens gerät der LKW in die Außenschutzplanken. Der Anhänger kippt um und kommt auf den Überhohl- und Hauptfahrstreifen zum Liegen. 

Am Freitagmittag befuhr ein Tanklastzug mit Anhänger aus Bremerhaven die A 29 zwischen dem Autobahnkreuz Oldenburg-Nord und der Anschlussstelle Oldenburg-Ohmstede. Als plötzlich der rechte Vorderreifen des LKW platzte, geriet das Gespann nach rechts in die Außenschutzplanken. Der Anhänger, mit 13000 Litern Diesel beladen, kippte auf die Seite und kam auf Haupt- und Überholfahrstreifen zum Liegen. Geringe Mengen Diesel traten aus und wurden durch die Berufsfeuerwehr Oldenburg aufgefangen. Der Fahrer des Lastzuges blieb unverletzt. Um den Anhänger wieder aufrichten zu können, musste der Diesel auf ein anderes Tankfahrzeug umgepumpt werden.

Nach ca. 6 Stunden konnte die Fahrbahn wieder freigegeben werden

Zur Bergung von LKW und Anhänger und Reinigung der Fahrbahn musste die A 29 im Autobahnkreuz Oldenburg-Nord in Richtung Osnabrück voll gesperrt werden. Die PKW, die sich zwischen der Unfallstelle und dem Autobahnkreuz aufgestaut hatten, konnten noch vor der Bergung an der Unfallstelle vorbei geleitet werden. Für die LKW war eine Durchfahrt nicht möglich. Sie mussten bis 17:45 Uhr warten, bis die Fahrbahn wieder frei gegeben werden konnte. Der entstandene Schaden an Lastzug und Autobahneinrichtung ist noch nicht bekannt.

Quelle Text: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland 

Quelle Bild: Symbolbild retter.tv

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Polizei Oldenburg: Autodiebe fetsgenommen
Am Dienstag gegen 03:20 Uhr konnten zwei mutmaßliche Autodiebe aufgrund der Aufmerksamkeit und des zielgerichteten Handelns von Zeugen festgenommen werden. Ein Pkw-Fahrer hatte beobachtet, ... mehr
am 01.12.2009 16:30
von Julia Schuhwerk     
Nach einem Verkehrsunfall auf der A 8 bei Leipheim ist die Polizei auf der Suche nach dem Fahrer eines weißen BMW mit DLG-Kennzeichen. Erst nach umfangreichen Ermittlungen habe sich der Hergang des ... mehr
am 09.06.2009 22:35
von retter.tvretter.tv user logo
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung