Von Musik abgelenkt: Jugendlicher prallt wegen Kopfhörern mit Bus zusammen

Am Freitag war ein Jugendlicher in Aachen  durch seine Kopfhörer so abgelenkt, dass er einen Bus übersah und gegen ihn lief.

Kurz vor 8 Uhr morgens wollte der 17-Jährige am Bushof die Zufahrt für die Busse überqueren. Er wartete bis ein Bus bereits vorüber war, bemerkte aber den nachfolgenden Bus nicht und stieß mit ihm zusammen. Außerdem sei dem Jungen dabei ein Reifen über den Fuß gerollt. Als Ursache für die Unaufmerksamkeit gab der Jugendliche an, er habe Kopfhörer aufgehabt und laute Musik gehört. Der Junge erlitt einen Fußbruch und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Im Bereich des Bushofs kam es für etwa eine Stunde zu Behinderungen.

Quelle: Polizei Aachen
Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Man muss mit der Zeit gehen – und das auch beim Spicken! Da wird kein Zettel mehr unter den Rock geschoben, nein, heutzutage muss eine ganze Spionagetechnik im BH versteckt werden! mehr
am 13.10.2016 11:20
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Gestern wurden zwei Insassen und ein Hund verletzt, als zwei Fahrzeuge nach einer Kollision auf der L 306 in Marienheide-Müllenbach stark beschädigt im Graben landeten. mehr
am 05.05.2017 09:56
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung