Warnung der Polizei: Kind packt Bombe in ein Kita-Regal

Darmstadt | am 06.07.2017 - 14:26 Uhr | Aufrufe: 795

Ein Kindergarten in Darmstadt musste am vergangenen Mittwoch für kurze Zeit evakuiert werden. Ein Kind hatte bei einem Waldspaziergang eine Weltkriegs-Bombe gefunden und diese mit in den Kindergarten gebracht.

Als eine Erzieherin den Gegenstand in einem Regal entdeckte, reagierten die Anwesenden richtig und verständigten sofort die Polizei. Die Erzieherinnen begaben sich mit den Kindern zu einem Spielplatz außerhalb des Geländes.

Der Kampfmittelräumdienst war schnell an Ort und Stelle und sorgte für einen sicheren Abtransport der Bombe. Danach durften die Kinder wieder in den Kindergarten zurückkehren. Der Fundort im Wald wurde von den Fachkräften nach weiterer Weltkriegsmunition abgesucht – es wurde aber nichts gefunden.

Polizei spricht dringende Warnung aus

In diesem Zusammenhang veröffentlichte die Polizei eine große Bitte: Immer wieder kommt es vor, dass in Wald-oder Feldbereichen, manchmal auch im eigenen Garten, Kampfmittel gefunden werden.

-          Wenn Sie Kampfmittel finden oder den Verdacht haben, es könnte sich um solche handeln, rufen Sie unverzüglich die Polizei!

-          Lassen Sie den Fund an Ort und Stelle, fassen Sie ihn nicht an und halten Sie entsprechend Abstand.

-          Nehmen Sie auf keinen Fall Kampfmittel mit - Sie gefährden nicht nur sich selbst sondern auch andere!

Quelle: Polizei Südhessen

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Erfolgreiche Fahndung endet mit Festnahme des zweiten Tatverdächtigen mehr
am 14.03.2010 16:14
von Michael FliegeMann     
Mit einem Schlauchboot und modernstem Sondierungsgerät suchen derzeit Mitarbeiter der Deffinger Firma „Terrasond“ die Donau bei der Brücke der B 16 in Günzburg ab. Sie fahnden auf dem Grund des ... mehr
am 13.11.2009 14:23
von Daniel Kempf
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung