Weihnachtsgeschenk für Bundeskanzlerin löst Polizeieinsatz aus

Naunheim | am 27.12.2016 - 22:50 Uhr | Aufrufe: 1112

Asylbewerber aus Rheinland-Pfalz wollten sich mit einem Geschenk zu Weihnachten bei Bundeskanzlerin Angela Merkel bedanken – und lösten damit einen Polizeieinsatz aus.

Symbolbild BlaulichtDass die Stimmung  in Deutschland spätestens seit dem Terroranschlag in Berlin vergangene Woche deutlich angespannt ist, mussten zwei Asylbewerber aus Rheinland-Pfalz nun am eigenen Leib erleben: Wie tagesschau.de berichtet, wollten sich die beiden Männer, Vater und Sohn, mit einem Weihnachts-Geschenk bei Bundeskanzlerin Angela Merkel für ihre Aufnahme in Deutschland zu bedanken. Der Vater hatte eigens eine Skulptur angefertigt, die die Verbundenheit zu Deutschland symbolisieren soll.

Polizei findet nichts Gefährliches

Doch als die beiden Männer das Paket zur Post brachten, wurde eine Mitarbeiterin misstrauisch und alarmierte die Polizei. Diese rückte sogar mit einem Sprengstoff-Hund an, um das Paket zu durchsuchen. Doch dabei wurde natürlich nichts Gefährliches gefunden. Die Skulptur konnten die beiden Asylbewerber trotzdem nicht abschicken. Sie hoffen nun, ihr Geschenk auf anderem Weg übergeben zu können.

Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
18-Jähriger legt zwei Brände in einer Nacht
Zwei Brände riefen gestern in den frühen Morgenstunden die Feuerwehren der Ortschaften Atzbach und Naunheim auf den Plan. Ein 18-Jähriger steht im Verdacht die Brände gelegt zu ... mehr
am 17.12.2014 08:57
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Bundeskanzlerin Merkel – einzigartige Struktur des deutschen Feuerwehrwesens auch in Zukunft fördern und in Europa „von unsinnigen Initiativen Abstand nehmen". mehr
am 11.06.2010 13:16
von Wilhelm SchmidMann        
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung