Wildschwein läuft in Hildesheim umher: Passanten beunruhigt

Hildesheim | am 22.02.2019 - 12:53 Uhr | Aufrufe: 543

Eine Wildsau verirrt sich in die Hildesheimer Innenstadt und bei der Polizei gehen viele besorgte Anrufe ein. Zum Glück kann das Tier bald erlegt werden, ohne Schaden zu verursachen. 

Wildschwein hält Beamte auf Trab

Donnerstag, 21. Februar 2019, gegen 17:00 Uhr. Ein Anruf geht bei der Polizei ein: "Hören Sie, da ist ein Wildschwein in meinem Garten", heißt es am anderen Ende der Leitung. Das Tier hat sich verirrt - und zieht bald in die Hildesheimer Innenstadt weiter, heißt es im Artikel der Märkischen Allgemeinen Zeitung.

Sechs Polizeibeamte versuchen daraufhin, die eineinhalbjährige Bache zu vertreiben oder zu erschießen. Zu groß ist die Gefahr, dass sie jemanden verletzt. Unter der Anleitung von Günther Kohr, einem erfahrenem Jäger, verfolgen die Beamten das Tier erst bis zur Steingrübe und dann zum nahegelegenen, ehemaligen Verkehrsübungsplatz, heißt es in dem Artikel der Märkischen Allgemeinen weiter.

Polizist schießt

Daraufhin kann einer der Polizisten mehrere Schüsse setzen und den Einsatz beenden. Er habe den Moment nutzen müssen, sagt der Schütze. 60 Kilogramm brachte die Bache auf die Waage - zu viel, um ihr auf anderem Wege zu begegnen.

Text: Märkische Allgemeine Zeitung

Bild: retter.tv-Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
wildschwein
Bei einem Zusammenstoß mit einem Wildschwein ist es am Dienstag auf der A8 bei Bubesheim im Landkreis Günzburg zu einem Totalschaden gekommen. mehr
am 16.03.2011 08:59
von Andreas RachMann     
Aufgrund eines Niesanfalles kam es am gestrigen Mittwoch (14.04.2010), gegen 13.00 Uhr, zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 7, Höhe Hildesheim.   mehr
am 14.04.2010 13:00
von Sarah-Yasmin FließProfilbild Sarah     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung