Wuppertal: Ausgeraubt und an Stuhl gefesselt

Wuppertal | am 17.08.2013 - 10:34 Uhr | Aufrufe: 333

Als ein 69-Jähriger am 16.08.2013, gegen 19:50 Uhr, ein Wohnhaus im Bereich Dorfermühlenweg in Wuppertal betrat, überfielen ihn zwei maskierte Personen.

Die Räuber drängten ihr Opfer zunächst unter Vorhalt eines Gewehres in das Haus. Nun verlangte das Duo Bargeld von dem Wuppertaler. Nachdem sie einen dreistelligen Betrag erbeutet hatten, fesselten sie das Opfer an einen Stuhl. Anschließend durchsuchten die Täter noch grob einige Räume und verließen das Haus.

Schüsse im Bereich des Tatortes wurden vernommen

Sie entfernten sich zu Fuß in ein angrenzendes Waldgebiet. Zeugen meldeten der Polizei, dass sie zu diesem Zeitpunkt mehrere Schüsse aus dem Bereich des Tatortes wahrgenommen haben. Aus welchem Grund eine Schusswaffe benutzt wurde, ist derzeit noch unklar.

Auch Polizeibeamte der Kreispolizeibehörde Mettmann waren eingesetzt

Für die Fahndung nach den Tätern waren neben Polizisten aus Wuppertal auch Beamte der Kreispolizeibehörde Mettmann eingesetzt. Zur Absuche des weitläufigen Gebietes setzte die Polizei neben Diensthunden auch zwei Hubschrauber -einen davon mit Wärmebildkamera- ein.

Zeugen gesucht!

Die Ermittlungen und Suche nach den Tätern dauern an. Die Männer wurden wie folgt beschrieben:

1. Person:

Ca. 175 cm groß, normale Statur, sprach englisch, durchgängig schwarze Kleidung, führte ein Gewehr mit.

2. Person:

Ca. 180 cm groß, kräftig, etwa 30 - 35 Jahre alt, schwarz gekleidet. Die Kripo Wuppertal bittet Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, die mit dem Geschehen in Zusammenhang stehen könnten, um Mithilfe. Telefonnummer: 0202/284-0.

Quelle: Polizei Wuppertal

Bild: retter.tv Symbolbild

 

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Ein mit einem Schal maskierter Mann überviel am 4. November 2009, gegen 23.20 Uhr, eine Spielhalle in der Bismarckstraße in Wilhelmshaven (zwischen Werftstraße und Jadelehstraße). Unter ... mehr
am 20.11.2009 12:47
von Julia Schuhwerk     
Bereits am Dienstag (17. November) hat ein bislang Unbekannter in einem Hotel im Kölner Ortsteil Mülheim einen weiblichen Hotelgast (62) angegriffen. Nachdem der als cirka 55 - 60-jährig ... mehr
am 25.11.2009 14:09
von Martina PetzFrau     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung